Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

24.10.2020, 14:00 Uhr
  KC Alle Neun Bosserode 1 Union Gelsenkirchen

24.10.2020, 17:00 Uhr
KC Alle Neun Bosserode 2  – SKV Kathus

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

1. Spielt. Bezirksl.-Ost 1, AN Bosserode 2 – SKV Kathus 1

von | 13. September 2011

 

AN Bosserode 2 gegen SKV Kathus

3007 : 2956, 3:0 Punkte, 21:15 EWP

So wie wir in die letzte Saison gestartet waren, sollte es uns dieses Jahr nicht wieder ergehen. So stand der erste Wettkampf gleich unter den Zeichen „nur nicht verlieren“. Das bei schon sehr warmen Temperaturen um 10 Uhr auf der Bahn in Raßdorf.

Gerd Wagner und Heiko Götz gegen Bodo und Gerald.

Bodo legte auf Bahn 2 zwei gleich gut los. 210 Holz, damit hatte er sich gleich mal abgesetzt. Denn Gerd kam nur auf gut 170 Holz und Heiko auf gut 180 Holz. Bodo weiter mit 185 , 186 und zum Schluss nochmal auf gute 197 Holz ergaben am Ende 778 Holz (7 EWP). Heiko spielte alle Bahnen zwischen 170 und 180 Holz, was ihn zum Schluss auf 720 Holz (1 EWP) brachte. Gerd spiele nach seiner Anfangsbahn auf der Bahn vier über 200 Holz, was ihm einen Vorsprung vor mir verschaffte, welchen er bis zum Schluss verteidigte. Am Ende standen 737 (4 EWP) für ihn an der Tafel. Bei mir wollte es den Tag nicht richtig laufen. Mit Ergebnissen von 181, 182, 186 sowie 187 hatte ich nicht die Ergebnisse, welche ich mir vorgestellt hatte. So hatte ich auf meiner letzten Bahn noch das Pech, wie Arno am Vortag, im vorletzten Anwurf ein dünne sechs anzuwerfen, welche ich nur mit zwei Wurf holen konnte. Aber so blieb ich mit einem Holt (736, 3 EWP) hinter Gerd. Aber bis dahin war noch nichts gravierendes geschehen.

Nun Thilo und Arno gegen Tim Nieding und Andreas Götz.

Andreas fand den besten Start mit 116 Vollen auf der Bahn 1. Aber in den Räumern büßte er doch vieles wieder ein. Danach steigerte er sich jedoch auf Bahn zwei und drei, bevor er auf Bahn vier wieder etwas nachließ. Am Ende stand Holzgleichheit (788) mit Bodo und somit 8 EWP. Tim auf Bahn drei merke zu Beginn gar nicht, dass er die falsche Gasse spielte. Nachdem man ihm dies mitteilte, merkte man ihm an, dass er hierdurch erst einmal etwas verunsichert war. Nach der Anfangsbahn mit 159 Holz steigerte es sich aber noch, was ihm am Ende auf 721 Holz (2EWP) brachte. Arno begann zögerlich. Mit 173 Holz auf seiner Anfangsbahn merkte man ihm den Durchgang vom Vortag an. Mit 193 Holz auf Bahn 1 und 201 Holz auf der Bahn 2 kam er wieder gut heran. Aber auch Arno hatte mit 179 Holz auf Bahn 3 nicht seinen besten Tag. Mit 746 Holz und 5 EWP war er mit Sicherheit nicht ganz zufrieden. Auch Thilo bekam auf keiner der vier Bahnen zu einem sehr guten Ergebnis. Zu Beginn mit 188 Holz auf der Bahn 2 , 191, Holz auf Bahn 3 und 188 und 180 Holz auf den Bahnen 4 und 1 reichte zum Schluss zu 6 EWP und 747 Holz.

Ich denke das keiner mit seinem Ergebnis zufrieden war, aber ….

Fazit vom ersten Spieltag: 21:15 EWP 3:0 Punkte. Mund abwischen und weiter geht es.

Mit sportlichem Gruß

Gerald