Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

1. Mannschaft
11.09.2021, 15:00 Uhr, SG Düsseldorfer Kegler
AN Bosserode.

2. Mannschaft
folgt.

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

11 Spieltag ALiga Ost2

von | 18. Januar 2012

SKS Fulda 4  gegen  AN Bosserode 3
3  : 0  Punkte, 22 : 14 EWP,  3059 : 2959 +100 Holz

Mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen fuhren wir nach Steinhaus um bei den Damen aus Fulda einen Punkt zu entführen. Aber bereits nach dem ersten Block sah es nicht danach aus.

Moritz gegen Christina Darnieder
Moritz fing sehr gut an. Mit 197 Holz auf seiner Anfangsbahn 3 war er gleich ein paar Holz vor Christina. Leider waren die folgenden Gassen nicht ganz so gut. Aber mit 179, 178 und 183 hatte er sich doch gut 30 Holz vor Christina gespielt. Am Ende bedeutete dies für ihn 737 Holz und 3 EWP. Christina spielte zwei gute Gassen sowie zwei schwächere Gassen. So kam sie mit 168, 164, 186 und 186 auf 704 (2 EWP).

Hartmut gegen Ingo Hartmann
Hartmut hatte im Spiel nicht den Hauch einer Chance Ingo zu folgen. Er spielte seine Bahnen mit 167, 171, 172 und 177 zwar sehr gleichmäßig aber ohne den nötigen Druck nach vorn. Um in Steinhaus punkten zu können, muss man sich zwingen sehr dick ans Vorderholz zu gehen. Dies traute sich Hartmut an diesem Morgen nicht richtig. So waren es am Ende des Spiels auf der Anzeigetafel nur 687 Holz, was einen EWP bedeutete. Bei Ingo sah das Ganze anders aus. Bei ihm merke man, dass er schon Höherklassig gespielt hat. Seine Anfangsgasse mit 204 beginnend, konnte man schon erahnen, dass dies ein Ergebnis Richtung 780 bis 800 geben würde. Zwar schwächelte er auf der Bahn 4 ein wenig mit „nur“ 192 Holz, aber die beiden Schlussbahnen brachten ihn auf 209 und 203 Holz. Am Ende waren es dann doch 808 Holz, was dann 8 EWP und Tagesbestergebnis bedeutete.

2. Block    

Roy gegen Iris Brehl
Die beiden schenkten sich von der ersten Minute an nichts. Iris auf der Bahn 2 anfangend mit 188 Holz ließ Roy nichts anbrennen und spielte 193 Holz. Das gleiche Bild auf der nächsten Bahn. Iris 184 Holz ließ Roy ebenfalls 184 Holz folgen. Dann jedoch lief es für Roy auf der Bahn 1 nicht so gut und er kam nur auf 178 Holz was Iris nutzte um mit 193 Holz an ihm vorbei zu ziehen. Also musste die letzte Bahn die Entscheidung bringen. Roy lag 10 Holz hinten, um aber hier den Punkt zu holen, musste er an Iris vorbei ziehen. Dies gelang Roy leider nicht, denn beide spielten auf ihrer Schlussbahn 189 Holz. Somit kam Iris auf 754 Holz (5 EWP) und Roy mit 744 Holz  auf 4 EWP.

Gerald gegen Susanne Würz
Hier das gleiche Spiel wie bei Iris und Roy. Beide Spieler von Anfang an sehr konzentriert und fast mit den gleichen Ergebnissen. Susanne auf Bahn vier mit 202 Holz und Gerald auf Bahn 1 mit 204 Holz. Die nächsten Bahnen spielte Susanne zwischen 186 bis 210 Holz. Dies reichte dann doch zu 793 Holz und 7 EWP. Gerald spielte zwischen 190 und 202 Holz, was ihm am Ende zu 791 Holz einbrachte (6 EWP). Eine dünne Sechs verhinderte den letzten Anwurf um an Susanne vorbei ziehen zu können.

Fazit dieses spannenden Wettkampfes: Es hat Spaß gemacht gegen diese Truppe zu spielen, auch wenn wir gern den Zusatzpunkt mitgenommen hätten.

Mit sportlichem Gruß

Gerald