Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

26.09.2020, 12:00 Uhr
Ninepin 09 Iserlohn – KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

11. Spieltag Bez.-Liga Ost 1, Ronshausen 2 – B 2; 0:3

von | 16. Januar 2011

 

2615 : 2898 Holz, 0 : 3 Punkte, 16 : 20 EWP.

Die Revanche ist geglückt, 3 Punkte zurück geholt.

Ronshausen hatte so seine Probleme bei der Mannschaftsaufstellung, waren doch einige etatmäßige Spieler im Urlaub. So mussten Rudi Sekulla und Jürgen Kistler einspringen und Dirk Fischer und Lars Schmidt unterstützen.

Wir spielten im ersten Block mit Thilo und mir. Das die Bahnen in Ronshausen nicht leicht sind, haben wir gewusst. Aber an diesem Tag taten wir beiden uns noch schwerer als sonst. Thilo traf keine der 4 Bahnen so richtig, keine guten Zahlen in die Vollen folgten ebenfalls keine so guten Räumer. Am Schluss hatte er dann doch die 700-Marke erreicht. Für seine 705 Holz gab es 4 EWP. Sein Gegner Jürgen hatte auch so seine liebe Müh mit der Bahn, er kam überhaupt nicht zu recht, was die 576 Holz (2 EWP) zeigten. Ich selber hatte auch riesige Probleme auf der Anfangsbahn. Mit 157 Holz kann man kein so richtiges Ergebnis am Schluss haben. Mit kleinen stetigen Steigerungen kam ich dann doch leider nicht ganz auf mein Nahziel 700. Unkonzentriert und schlecht gespielt ergaben nur 692 Holz (3 EWP). Auch der zweite Ersatzmann Rudi hatte nicht gerade seinen besten Tag erwischt, er haderte doch sehr mit der Bahn. Am Ende brachte er es nur auf 535 Holz (1 EWP). Thilo und ich konnten uns lediglich damit trösten, dass wir 286 Holz Vorsprung, trotz schlechter Leistungen, erspielt hatten und Arno und Karsten beruhigt aufspielen konnten.

Arno und Lars kämpften um den Tagesbesten. Es blieb bis zum letzten Wurf spannend. Arno fing mit 205 Holz auf Bahn 3 stark an, musste dann aber doch feststellen, dass es doch schwer ging. Aber am Ende machte er die 8 EWP mit guten 766 Holz. Lars spielte alle Bahnen gleichmäßig. Am Schluss fehlte ihm eine Neun und ganze 2 Holz auf Arno. Für 764 Holz gab es 7 EWP. Karsten begann auch nicht schlecht, 189 für die Anfangsbahn waren ganz gut. Aber er lies dann doch etwas nach und blieb bei 735 Holz (5 EWP) hängen. Dirk tat sich zunächst auch etwas schwer, konnte sich aber im Verlauf des Spiel steigern und kam auf 744 Holz (6 EWP).

Fazit: Ziel auch mit etwas Glück erreicht, 3 Punkte zurückgeholt.

Es ist alles nur Sport und Hobby, was auch zwischendurch Spaß machen soll.

Bernd