Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

10.10..2020, 14:00 Uhr
SG Düsseldorfer Kegler KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

12. Spielt. Bez.-Liega Ost 1, B 2 – Raßdorf 1 , 3 : 0

von | 22. Januar 2011

3206 : 3105 Holz, 21 : 15 EWP

„Nach vielen Jahren“ endlich mal einen „Heimsieg“ gegen Raßdorf 1.

Nachdem in den Jahren davor wir im Heimspiel der Raßdorfer siegten, sie dann in unserem Heimspiel die Punkte zurückholten, gelang es uns diesmal die „Serie“ zu durchbrechen. Ob es an der Aufstellung durch unseren Sportwart Tobi lag, oder daran, dass wir dankenswerterweise Dave zum Aufbautraining erhielten, steht noch nicht so richtig fest. Es kann ja noch diskutiert werden!

Nun zum Spiel.-

Im ersten Block spielten David gegen Werner und ich gegen Michael.

Das Aufbautraining und die gute „Luft“ in der 2. Mannschaft taten Dave sichtlich gut. Er spielte von Anfang an sicher und sehr konzentriert auf. Die Bahn 4 sollte mit 206 Holz seine schlechteste werden. Mit immer guten Vollen, so um die 120 herum, gab es dann auf den weiteren Bahnen, 207, 211, und sehr gute 214 Holz. Dies brachte ihm dann die sehr gute Zahl von 838 Holz, 8 EWP und damit Tagesbester. Super Leistung, die hätte er auch gerne mal in der 1. Mannschaft gespielt. Werner war an diesem Tag auch super drauf, er spielte alle Gasse sicher durch, sogar auf der Bahn 3, nach seinen Aussagen würde er da gar nichts treffen, kam er auf über 200 Holz. Am Ende kamen für ihn 772 Holz, 3 EWP, zusammen, dies dürfte sein bestes bisheriges Wettkampfergebnis sein. Michael und ich kämpften verbissen miteinander. Am Schluss hatte ich die Nase knapp vorne. Nach einem guten Anfang mit 205 Holz auf Bahn 2, lies ich dann leider etwas nach. Die Bahnen liefen nicht so wie im Training am Mittwoch. Es folgten 188 auf Bahn 3, dann noch weniger mit 184 auf Bahn 4. Auf der Schlussbahn 1 gab es dann nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch ein paar Neuner, mit 196 Holz kam ich dann auf 770 Holz, 2 EWP und hatte sicher den „Holzmichel“ geholt (aber der Gesamtholzmichel blieb dann doch in der 1. Mannschaft). Auch Michael begann gut und sicher, wir lagen fast immer gleichauf. Er kam dann auf der letzten Bahn 2 nicht so richtig zurecht, mit 762 Holz, bekam er 1 EWP.

Im zweiten Block spielten nun mit 74 Holz Vorsprung, Karsten gegen Florian und Arno gegen Thomas. Hier galt es nur, Gegner halten und die 772 Holz von Werner überspielen. Karsten begann mit 192 Holz auf Bahn 2 ganz gut. Er konnte sich dann immer mehr steigern, er folgten 197 auf 3 und dann sehr gute 221 auf Bahn 4. Auch auf Bahn 1 konnte er die 200-Marke überspielen, die 208 Holz ergaben dann sehr gute 818 Holz und 7 EWP. Alle Gegner überspielt, Vorgabe erfüllt, starke Leistung! Florian begann auch nicht schlecht, kämpfte trotz seiner Erkältung verbissen weiter, sportlichen Ehrgeiz hat er ja. Am Schluss hatte er 787 Holz, 6 EWP, zusammen, damit wurde er bester Raßdorfer. Arno hatte heute doch so seine Probleme mit 3 Bahnen, 185 Holz auf Bahn 4, folgten 2x 189 Holz. Lediglich auf Bahn 3 konnte er mit 217 Holz so richtig zuschlagen. Die brachten ihm zum Ziel, Werner überspielt, es gab 780 Holz, 4 EWP. Thomas begann auch stark, lies dann im Laufe des Spiels doch etwas nach. 784 Holz gaben für ihn 5 EWP. So gab es keinen Punkt für Raßdorf.

Fazit: Für einen 3 : 0 Sieg und so eine gute Mannschaftsleistung nehme ich gerne den Holzmichel, den Arno nicht so richtig wollte, was auch nötig war.

Der Wettkampf hat wieder mal so richtig Spaß gemacht, spannend bis zum Schluss.

Es ist alles nur Hobby und ein wenig Sport mit  Ehrgeiz (hoffentlich).

Bernd