Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

24.10.2020, 14:00 Uhr
  KC Alle Neun Bosserode 1 Union Gelsenkirchen

24.10.2020, 17:00 Uhr
KC Alle Neun Bosserode 2  – SKV Kathus

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

12. Spielt. BOL, Datterode : B 2, 3:0

von | 16. Dezember 2012

 

SKC Datterode 1 : AN Bosserode 2;  3 : 0 Punkte, 24 : 12 EWP, 3136 : 2943 +193 Holz.

Wie eigentlich vorher gesagt, hatten wir in Datterode keine Chance. Lediglich Dave konnte mit einer doch sehr guten Leistung die Höchststrafe verhindern. Ich spielte wieder mal Auswärts schlecht, da haben wir sicher welche die es besser können.

Dave hatte nach der Nachtschicht schon früh ausgeschlafen, war er doch schon in Datterode als ich kam. So spielte er als Erster gegen Sven Breitfeld. Dave spielte von Anfang sicher auf, lag immer nah bei Sven. Hätte er nicht so viel Pech gehabt, viele Achten mit Wackler in die Räumer angeworfen, hätte er ihn noch halten können. Mit vier gleichmäßigen Bahnen kam Dave auf sehr gute 781 Holz, 6 EWP, damit verhinderte er die „Höchststrafe“. Sven war am Anfang des Durchganges nicht so zufrieden, war aber am Schluss mit dem Vorsprung von 3 Holz, 784 Holz, 7 EWP, gegenüber Dave glücklich. Ich kam auf dieser für mich doch schweren Holzbahn wieder mal nicht so richtig zurecht. Nach mäßigen Vollen begann ich die ersten Räumer mit einem vierer Bild. Keine Neun ergab dann auch kein gutes Ergebnis. Leider gab es neben zwei guten Bahnen mit gut über 180 Holz auch zwei schlechte mit gerade mal so um die 165 Holz. Dies ergaben dann noch nicht mal 700 Holz, 696 Holz, 1 EWP, brachten den „Gesamtholzmichel“. Es wird Zeit für einen Aufbaukampf in der 3. Mannschaft. Gerald begann gegen Ralf Hose gut, hatte er ihn in den Vollen auf Bahn 1 sicher im Griff. Tat sich dann in der Folge mit der Holzbahn auch etwas schwerer, hat auch er doch nicht gerade einen super festen Wurf. Doch er erspielte sich immerhin noch 711 Holz, die aber auch nur 2 EWP brachten. Ralf konnte sich nach schwachen Beginn noch auf 775 Holz, 5 EWP, steigern, damit war er aber nicht so richtig zufrieden. Über den letzten Block kann ich nicht mehr so richtig berichten, da ich frühzeitig ging. Karsten gegen Dietmar Ill, hier waren sicher die Vorteile bei Dietmar. Karsten bekam die Bahnen auch nicht so richtig in den Griff, 755 Holz ergaben dann auch nur 3 EWP. Er hatte aber auch nach dem Zuschauen gesagt, dass die Bahn nicht einfach ist. Dietmar erspielte sich mit 814 Holz den Tagessieg und 8 EWP. Wieder mal ein Wettkampf zum „vergessen“, da wir (außer Dave) nichts so richtig zu Stande brachten.

Trotzdem ist alles nur Sport und Hobby.

In diesem Sinn wünsche ich allen noch eine gesegnete Adventszeit, frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2013 (mit vielleicht auch besseren Kegelergebnissen).

Mit einem dreifachen „GUT HOLZ, GUT HOLZ, GUT HOLZ“ verabschiede ich mich für 2012.

Bernd