Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

26.09.2020, 12:00 Uhr
Ninepin 09 Iserlohn – KC Alle Neun Bosserode 1

26.09.2020, 16:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

14.Spielt.BOL, B 2-Hilders 1, 3:0

von | 18. Januar 2015

AN Bosserode 2 gegen TSV Hilders 1, 3:0 Punkte, 26:10 EWP, 3049:2758, +291 Holz

Da ja nun der Abstieg besiegelt ist, wollten wir doch zeigen, dass wir das kegeln nicht verlernt haben. Hätten wir unsere Heimspiele immer so gut erledigt, würden wir sicher nicht da unten stehen. Im 1. Block spielten Manuel und ich gegen Heribert Weismüller und Rainer Faulstich. Manuel begann recht durchwachsen, lag es daran, dass er lieber auf der Bahn 2 angefangen hätte, mit 188 Holz auf Bahn 4 war er nicht ganz zu frieden. Konnte sich dann aber etwas steigern. 189 Holz auf der Bahn 1 folgenden 195 Holz auf der Bahn 2. Fiel dann mit 191 Holz ein wenig ab. Mit 763 Holz, 7 EWP, spielte er wieder ein gutes Ergebnis und war damit sicher und weit vor seinen Gegnern. Rainer traf eigentlich nur die Bahn 1 so richtig, spielte er hier doch gute 186 Holz. Dann wurde es leider schlechter, 178 Holz auf Bahn 2 folgten schlechte 157 Holz auf Bahn 3. Auch eine Steigerung auf 171 Holz auf Bahn 4 brachten ihm seinem Ziel, die 700 zu erreichen, nicht richtig nahe. Mit 692 Holz, 3 EWP, fehlte da was. Ich brauchte auf Bahn 2 erst 5 Wurf um die Gasse zu finden. Dann ging es doch ganz gut. Hätte ich mir nicht noch 2 Eckenfehlwürfe (rechts, außen und innen vorbei) geleistet, wären mehr als190 Holz drin gewesen. Konnte mich dann aber doch noch steigern, gute Volle und gute Abräumer auf Bahn 3 brachten 207 Holz (auf der schlechten Bahn 3?). Auf meiner Lieblingsbahn 4 lief es in die Vollen und Räumer recht gut, 211 Holz brachten mich den anvisierten 800 Holz ein Stück näher. Immer diese Zahl im Blick, spielte ich sicher durch, zwar keinen Ausreiser nach oben, aber 194 Holz reichten zum Ziel, 802 Holz, 8 EWP, sind ein gutes Ergebnis. Heribert kann sich mit unserer Bahn nicht so richtig anfreunden. Er spielte 2 halbwegs gute Bahnen mit 173 auf der  Bahn 1 und 175 auf der Bahn 3. Auf der Bahn 2 gab es leider nur 152 und der Bahn 4 155 Holz. Dieses ergaben nur 655 Holz und 1 EWP.  Damit war für uns der Vorsatz, einen beruhigenden Vorsprung heraus zu spielen, erfüllt.

Im 2. Block spielten Karsten und Gerald gegen die beiden Faulstich, Bruno und Ewald. Karsten begann wie fast immer, erst mal die Rinne säubern. Spielte dann aber mit 190 Holz doch noch ein gutes Ergebnis für seine Anfangsbahn. Fiel dann aber auf Bahn 1 und 2 mit ein paar Fehlwürfen in den Räumern auf 180 und 181 Holz ab. Steigerte sich auf Bahn 3 dann wieder auf 190 Holz, ein Reiser nach oben gelang ihm damit nicht, mit 741 Holz (5 EWP) holte er sich den „Holzmichel“. Ewald spielte auch sehr durchwachsen, 1 ganz schlechte Bahn 2 mit 154 Holz, etwas bessere mit 169 Holz auf Bahn 1, und 2 gute mit 180 Holz auf Bahn 3 und 187 Holz auf Bahn 4. Mit 690 Holz, 2 EWP, hatte er sein Ziel (700 Holz) nicht ganz erreicht. Gerald begann mit 182 Holz auf der Bahn 2 recht gut. fiel dann mit 178 Holz auf Bahn 3 leicht ab. Steigerte sich dann aber wieder, auf 189 Holz auf Bahn 4 und fing mit den letzten 4 guten Würfen auf Bahn 1, 194 Holz, Karsten noch ab. 743 Holz brachten ihm 6 EWP. Bruno spielte drei Bahnen recht gut, mit 184 auf Bahn 1, 183 Holz auf Bahn 2 und 181 Holz auf Bahn 4 war er lange bei Karsten und Gerald. Lediglich auf Bahn 3 blieb er bei 173 Holz hängen. Mit 721 Holz erreichte er als einziger die 700-Marke der Gäste, dafür gab es 4 EWP. Damit war für uns das Ziel erreicht, einen guten Wettkampf mit einem sicheren Sieg zeigen, dass wir es doch noch können.

Mit unseren Freunden aus Hilders folgten noch ein paar schöne Stunden in froher Runde. Hierzu kamen auch noch die Sieger von Sontra, unsere 1. Mannschaft. Ich hoffe die Truppe bleibt auch weiterhin so zusammen. Gute Besserung wünsche ich auch hier unserem Kegelbruder Bodo, „seh zu , dass du wieder bei kommst“. Auch wenn wir absteigen, es ist alles nur Sport und Hobby, was Spaß macht.

Gut Holz

Bernd