Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

10.10..2020, 14:00 Uhr
SG Düsseldorfer Kegler KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

15.Spielt.BOL Bosserode 2-GF Fulda 2, 2:1

von | 26. Januar 2015

Bosserode 2 gegen GF Fulda 2, 2:1 Punkte, 20:16 EWP, 3071:2977, + 94 Holz

Auch Glück oder Pech gehören zum Spiel, diesmal hatten leider unsere Gegner das Glück auf ihrer Seite.

Im 1. Block spielten Karsten und ich gegen Larissa Plumhoff und Bernhard Müller. Karsten spielte konzentriert auf (diesmal keinen Pudel) und begann Stark mit 206 Holz auf der Bahn 4. Hierauf ließ er 208 Holz auf Bahn 1 folgen. Fiel dann auf Bahn 2 mit 198 doch etwas ab. Hätte er auf der Bahn 3 nur ein wenig das Glück unserer Gegner gehabt, wären die 800 Holz gefallen, es sollte aber nicht sein, Trotzdem waren die 796, Holz ein super Ergebnis aber noch nicht die 8 EWP. Dieser Samstag war sicher nicht mein Tag, begann ich doch nur mit 179 Holz auf Bahn 2, nur 8-Anwürfe, kein Glück mit einer 9. Konnte mich dann auf Bahn 3 auf 197 Holz steigern. Meine Bahn 4 traf ich überhaupt nicht, auch fehlte mir hier doch sehr das doch auch notwendige Glück. Mit 170 Holz lag ich weit hinter meinen sonstigen Ergebnissen zurück. Obwohl ich mich auf Bahn 1 mit 201 Holz noch mal steigern konnte, reichte es mit 747 Holz, 3 EWP, nicht für Bernhard und Larissa. Bernhard spielte von Beginn an recht solide, mit 197, 201, 191 und 180 Holz kam er auf gute 769 Holz, 6 EWP. Auch Larissa spielte recht gut auf allen Bahnen, mit dem Glück der Tüchtigen (sie hatte dieses in diesem Block gepachtet) kam sie mit 180, 197, 180 und 197 auf gute 754 Holz, 5 EWP. So konnten wir nur 20 Holz Vorsprung erspielen.

Nun galt des im 2. Block, Roy und Gerald gegen Klaus Schultheis und Matthias Erb, diese zu vereidigen. Roy begann wie die Feuerwehr, wollte doch diesmal die 800 kacken, mit sehr guten 213 Holz auf Bahn 4. Spielte auch die anderen Bahnen ganz sicher runter, 197 Holz auf Bahn 1, 196 Holz auf der 2 und 192 Holz auf der Bahn 3, hier fehlte ihm doch bei einigen Würfen das Glück zur 8 vorne. Mit sehr guten 798 Holz wurde er verdient Tagesbester, 8 EWP. Gerald fand die Gassen der Bahn 2 heute überhaupt nicht. Egal war er machte, es gelang ihm nichts. 155 Holz waren sicher nicht das was er sich vorgenommen hatte. Da Manuel als Ersatzmann da war, wurde an einen Wechsel gedacht. Man ließ Gerald aber noch die Bahn 3 spielen, hier konnte er sich auf 186 Holz steigern. Dann durfte doch Manuel ran, er begann mit guten 189 Holz auf Bahn 4 und steigerte sich auf Bahn 1 auf 200 Holz. Auch ihm fehlte doch auf beiden Bahnen auch das Glück, dann hätte er Matthias noch abfangen können. Gemeinsame 730 Holz gaben 2 EWP. Klaus traf unsere Bahnen doch sehr unterschiedlich, 158, 170, 190 und 187 Holz waren dann 705 Holz, 1 EWP. Matthias kam recht gut mit unserer Bahn zurecht, 189, 178, 181 und 201 Holz auf Bahn 2, wo er sich mit dem Glück des Tüchtigen in einen Rausch spielte, kam er auf 749 Holz und hat somit den Zusatzpunkt geholt, da er mich überspielte. Gleichzeitig muss auch gesagt werden, die Fuldaer haben gut gespielt, man könnte meinen, sie hätten hier heimlich Training gemacht.

Wir gewannen zwar mit 110 Holz Vorsprung, aber nur 2 gute Ergebnisse reichen nicht für ein 3:0 Sieg, diesen habe heute ich verspielt.

Trotzdem mein Spruch, alles nur Sport und Hobby (wenn wir uns auch geärgert haben)

Gut Holz

Bernd