Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

31.10.2020, 13:30 Uhr
 SK Münstermaifeld KC Alle Neun Bosserode 1

01.11.2020, 10:00 Uhr
Blau Weis Herfa 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

2 Spieltag – Bosserode-Oberthal2

von | 3. September 2018

Gelungener Heimspielauftakt! Gegen die Jungs von Oberthal 2 wurden sichere 3 Punkte eingefahren!

1 Block
Michi (883/12) und Andy (877/11) gegen Timo Schön (748/1) und Patrick Molitor (827/6)
Unser Startblock sollte schon mal für eine beruhigende Führung sorgen, was den beiden auch ganz klar gelang! Michi war lange Zeit auf Kurs Richtung 900 LP, musste aber am Ende doch mit einem Ergebnis knapp unterhalb davon leben. Nichts desto trotz waren seine 883 die 12 Punkte des Spieles. Andy hing sich hier dran und rückte Michi mit den letzten Würfen noch gehörig auf die „Pelle“! 877 LP sind ein super Start in die Heimspiele! Timo kam mit unserer Bahn überhaupt nicht zurecht. Schnell war er im Block abgeschlagen an letzter Stelle. Mit seinem Ergebnis musste er dann auch den letzten Platz im Spiel hinnehmen. Patrick hingegen zeigte einmal mehr das er auf unserer Bahn nicht zu unterschätzen ist. Sich kontinuierlich steigernd setzte er mit seinen guten 827 LP schon mal eine kleine Hürde für uns! Alles in allem waren wir super in das Spiel gestartet! 185 Holz Vorsprung und 2 top Ergebnisse, so durfte es weitergehen.

2 Block
Tobi (842/10) und Siggi (841/9) gegen Carsten Thull (838/8) und Max Naumann (785/4)
Tobi musste auf der Bahn 2 starten – nicht gerade seine Lieblings-Startbahn! Und so kam es, das er lange Zeit hinter mir und hinter Carsten lag! Aber es wäre ja nicht Tobi wenn er auf seiner Schlussbahn 1 nicht noch eine Rakete gezündet hätte. 237 LP waren ein deutliches Lebenszeichen und er sicherte sich mit diesem Endspurt noch den Blocksieg! Ich spielte recht konzentriert und steigerte mich während meines Durchgangs beständig! Bis zur letzten Volle Gasse lag ich allerdings immer hinter Carsten, konnte ihn dann aber überholen und blieb auch bis zum letzten Wurf vor ihm! Carsten hatte mit seinen 838 LP ein klasse Zahl von unserer Bahn geholt und unter Umständen hätte die beiden Zahlen von Carsten und Patrick uns durchaus weh tun können. Max wurde letzter im Block. Er brauchte einfach immer zu lange bis er die Gassen traf. Seine 785 LP sollten dann aber doch noch reichen um eine Wertung zu erzielen. Nochmal 60 Holz auf unseren Vorsprung gepackt! Somit war das Spiel was die Holzzahl anging gelaufen! Bis hierher auch noch keine Wertung abgegeben und als schlechteste Zahl 841 an der Tafel stehen. Eigentlich konnte nichts mehr passieren! Eigentlich!

3 Block 
René (784/3) und Justin (832/7) gegen Klaus Steier (798/5) und Thorsten Kockmann (778/2)
Justin spielte recht sicher, hatte aber auch nicht gerade das Glück auf seiner Seite. Letztlich verpasste er das Ergebnis von Carsten knapp, blieb aber ansonsten vor allen Oberthalern! Mit seinen 832 LP war er dann auch nicht ganz zufrieden, obwohl er sich den Block locker sicherte! Noch ärger erwischte es René! Achter Anwürfe zu hauf verärgerten ihn ziemlich, was sich dann natürlich negativ auf die Konzentration auswirkte! Auch wenn er sich den Holzmichel einhandelte, so änderte es nichts am sicheren Gewinn von uns! Klaus spielte solide, ohne aber an die geforderten Zahlen von uns heranzukommen! Somit blieb es bei ihm bei der Überspielung von René. Thorsten hatte auch so seine liebe Mühe mit unserer Bahn. Richtig in Tritt kam er jedenfalls nicht! Einzig seinen Mannschaftskameraden Timo konnte er überspielen! Somit blieb es bei 5 Wertungen für Oberthal und beim sehr sicheren Sieg von uns! Mit guten 5059 LP für die Mannschaft und nur einer leichter angreifbaren Zahl sollte uns vor den nächsten Heimspielen nicht bange sein!

4 Block
Heuboden! Dieser Block ist dann unentschieden ausgegangen!

Nun ein Auswärtsspiel in Kirchberg. Spielt Kirchberg wie im ersten Heimspiel, wird es sehr schwer etwas Zählbares zu entführen!

Sportliche Grüße
Sigurd