Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

10.10..2020, 14:00 Uhr
SG Düsseldorfer Kegler KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

2.Runde des Hessenpokal 2010; Bosserode 2 gegen SKS 9 Fulda 1

von | 22. Februar 2010

 

Kurz vor Ablauf der möglichen Termine, fand am Sonntag den 21.02.2010 um 10:15 Uhr, der Wettkampf mit Verspätung aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse, statt.

Sichere Sieg: 4153 : 4037 Holz

Mit einer guten Verstärkung aus der 1. Mannschaft, Tobias, gingen wir, Karsten, Gerald und Bernd den Wettkampf guten Mutes an. Im ersten Block spielten Karsten und ich gegen Wolfgang Berl und Hubert Hahn. Karsten fing auf Bahn 4 sehr gut an, lies dann im Verlauf des Wettkampfes etwas nach, kam aber auf gute 755 Holz. Sein Gegner Wolfgang hielt aber durchgehend gut mit, spielte sogar auf der Bahn 3 über 200 Holz, am Schluss hatte er mit 757 Holz 2 Holz mehr als Karsten. Ich fing auf Bahn 2 auch ganz gut an, fand aber auf Bahn 3 überhaupt nicht zu meinem Spiel, kein Wurf war wie der andere. Trotzdem brachte ich es am Schluss auf mäßig gute 740 Holz. Damit hatte ich meinen Gegner Hubert, 714 Holz, er kam auf allen vier Bahnen nicht so richtig zurecht, immer sicher im Griff. So konnte ich doch ein paar Holz (26+) gut machen. Mit 24 Holz Vorsprung gingen nun Gerald und Tobias gegen Daniel Busold und Roland Wagner in den Wettkampf. Gerald hatte wohl an diesem Tag einer seiner schlechtesten erwischt. Er kam auf keine der vier Bahnen zurecht. Was er sich in die Vollen erspielt hatte, lies er bei den Räumern immer wieder drin. Aber so ist das nun mal, wenn es nicht läuft, dann kannst du machen was du willst, es geht nichts. So blieb er bei 664 Holz, Saison negativ Ergebnis, stehen. Sein Gegner Roland konnte sich von Bahn zu Bahn steigern und kam am Schluss auf 728 Holz. Aber wir hatten ja noch unseren „Ersatzspieler“ aus der 1. Mannschaft. Tobi spielte alle Bahnen sicher nach einander runter, bis auf Bahn 1, 199 Holz, alle über 200 Holz, ergaben zum Schluss sehr gute 811 Holz. Da sein Gegner Daniel auch nicht so zurecht kam, er spielte 734 Holz, lagen wir vor dem Tandem noch mit 37 Holz vorne. Hier Spielten Karsten/Gerald, Tobi/Bernd gegen Wolfgang/Hubert und Daniel/Roland. Aufgrund der schlechten Leistung von Gerald war und wurde es zwischenzeitlich doch noch spannend. Nach 2 Bahnen war unser Vorsprung so gut wie weg. Dann konnten sich Karsten und Gerald noch mal steigern, die Fuldaner liesen etwas nach. Tobi und ich spielten 2 gute Bahne mit über 160 Holz und 2 schlechte Bahnen, kamen am Schluss auf gute 616 Holz. Unsere Gegner, Daniel/Roland, 575 Holz, hielten zeitweise ganz gut mit, am Schluss hatten wir sie aber sicher (41+) im Griff. Karsten konnte Gerald noch mal motivieren, damit hatten auch sie ihre Gegner Wolfgang/Hubert am Schluss sicher im Griff. Mit 567 zu 529 (38+) Holz trugen sie zum sicheren Gewinn bei. Damit war Gerald auch wieder etwas zufriedener, abhacken und weiter geht’s .

Alles nur Sport und Hobby, etwas Ehrgeiz ist auch dabei.

Hoffen wir auf ein ebenso gutes Ergebnis unserer 1. Mannschaft am Samstag um 13:00 Uhr.

Bernd