Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

Spielbetrieb 2020/2021 der Bundesligen abgebrochen

Spielbetrieb 2020/2021 im HKBV abgebrochen

 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

3. Spieltag Bez-Liga Ost 1, Lengers 2 – B. 2/ 3:0

von | 26. September 2010

Spielbericht 3 Spieltag Bez.-Liga Ost 1
Lengers 2 : Bosserode 2
3110 : 3031 Holz
3 : 0 Punkte
22 : 14 EWP

Wir sind voller Erwartung nach Lengers gefahren – und wurden wieder enttäuscht!
1 Punkt war unser Ziel wenn möglich sogar 3! Aber es kam alles ganz anders.

1 Paar
Bernd gegen Michele Führer
Hier begann dann auch gleich das „Elend“.
Michele spielte alle Bahnen sehr sicher und zeigte uns wie die Bahn zu spielen ist! Mit am Ende persönlichem Heimbahnrekord von 812 und damit auch Tagesbeste und 8 Punkten lies sie Bernd nie den Hauch einer Chance. Bernd hingegen machte immer wieder leichte Fehler (insg. mehr als 10 Eckenfehler) was dann auch sein Ergebnis wiederspiegelte. 708 waren eindeutig zu wenig. 104 Holz Rückstand – an 3 Punkte war schon nicht mehr zu denken. Und auch die 812 waren schon eine gehörige Hürde um doch noch zu punkten.

2 Paar
Gerald gegen Peter Löffler
Hier bot sich uns eigentlich das gleiche Bild – nur mit dem Unterschied das Gerald recht sicher auf ein gutes Ergebnis spielte, gegen Peter hatte er allerdings trotzdem nie den Hauch einer Chance. Peter spielte sicher über alle Bahnen auf 803 was dann auch 7 Punkte einbrachte – Gerald endete bei zufriedenstellenden 762 was heute allerdings nur 3 Punkte bedeuteten. Immer noch keine Wertung, 145 Holz Rückstand und 2 hohe Ergebnisse unseres Gegners
machten die Aussichten auf zumindest einen Teilerfolg schon hier ziemlich zunichte!

3 Paar
Sigurd gegen Karl-Heinz Eckhardt
Tja, das Ziel war klar: Wenn noch was gehen soll muß das Ergebnis von Michele geknackt werden und Karl-Heinz am besten hinter Gerald bleiben. Ich begann mit genau 200 und war damit auch relativ zufrieden – einzig die nur 111 Vollen ärgerten mich ein wenig. Karl-Heinz blieb bei 179 hängen – soweit ging unsere Kalkulation auf! Als nächstes erspielte ich mir
202. Wieder nur 113 Volle und auch noch nen unnötiges Dreierbild verhinderten eine bessere Zahl. Karl-Heinz spielte konzentrierter und endete noch ein paar Holz über mir.
Damit war er wieder auf Kurs zu Gerald, was eigentlich überhaupt nicht passieren durfte.
Auf der nächsten Bahn ich mit 205 – Karlheinz mit knapp 210. Damit war es für mich nun möglich Michele und Peter zu überspielen. Für Peter benötigte ich noch 196 und für Michele 205. Karl-Heinz brauchte für Gerald noch ca. 180. Ich mit wieder nur 113 Vollen dachte aber das ich die Räumer schon treffen würde, hatte ich doch zuvor 120 Volle in diese Gasse gespielt. Erster Wurff – Neun! Na geht doch! Noch 3 Stück für Peter und 5 für Michele! Nächster Wurf ne Acht……und dann ein Eckenfehler! Danach hat es nicht mehr zu einer einzigen Vollen gereicht – leider. Mit 184 kam ich am Ende nicht mal über die 800! 791 und 6 Punkte waren meine Ausbeute! Karl-Heinz hingegen spielte wieder sicher Richtung 200 und hatte am Ende 780 liegen! Das machte für ihn 5 Punkte. 1 Einzelwertung, 134 Holz Rückstand – da mußte Bodo schon zaubern damit hier noch etwas ging!

4 Paar
Bodo gegen Giuseppe Murania
Tja – Bodo mit hohem Risiko spielend, erwischte einen denkbar schlechten Start – 100 Volle
und dabei auch noch nen Pudel (einzig die Kasse freut sich!) spielte er dennoch auch 196!
Giuseppe merkte man hier schon an das heute nicht sein Tag sein wird! Er verlor ständig an
Holz gegenüber Bodo, war auch nie in Reichweite zu Gerald sondern pendelte so um Bernd Ergebnis herum. Gibt es evtl. doch noch ne kleine Chance auf einen Punkt? Bodo spielte weiterhin etwas über die 190er Grenze – was aber nicht ausreichend war. Zumindest die 780 von Karlheinz mußte er überspielen und auf „Schützenhilfe“ durch Giuseppe hoffen. Beides wurde am Ende nichts! Giuseppe rettet sich mit 715 noch über Bernd. Bodo blieb mit 770
leider noch unter Karl-Heinz zurück. 4 Wertungen und 79 Holz Rückstand waren dann ein deutliches Ergebnis!

Fazit:
Insgesamt sicherlich nicht schlecht gespielt (Bernd mal aussen vorgelassen) aber ohne jede Chance auf einen Punkt! Sollte Lengers diese Ergebnisse auch weiterhin spielen können (um oder über 3100) wird es für jede Mannschaft schwer hier zu punkten!  Die Reihenfolge der Spieler muß auch analysiert werden – Bodo und ich hinten ist sicherlich nicht die richtige
Aufstellung! 0 Punkte aus 3 Spielen – da muß man schon mal ordentlich durchatmen! Wenn es nicht gelingt das nun endlich alle eine ordentliche Leistung abliefern sehe ich verdammt schwarz für diese Serie! Das nächste Spiel Kirmessonntag morgens um 10:00 Uhr – auch das ist nicht gerade eine gute Voraussetzung für uns!? Es geht max. noch um einen Mittelfeldplatz – mehr geht sicherlich nicht mehr!

Aber, wie sagt Bernd immer: Alles nur Sport und Hobby!
Es kann ja nur besser werden – also, packen wir es an!

Gruß
Sigurd