Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

31.10.2020, 13:30 Uhr
 SK Münstermaifeld KC Alle Neun Bosserode 1

01.11.2020, 10:00 Uhr
Blau Weis Herfa 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

4. Sieltag Bezirksliga Ost 1

von | 26. Oktober 2008

     

    Auswärtsspieltag auf der Heimbahn im Nachbarschaftsderby mit Raßdorf.

    Auf Wunsch von Raßdorf haben wir mit einen Block am Mittwoch vorgespielt. In diesem Spiel

    war von Anfang an alles möglich. Aber wie es so ist, im Derby (wie Bodo sagte) ist alles möglich.

    Außerdem hatte Thilo (mit h) den beiden „Vorspielern“ eine Ansage gemacht, um sein von

    Anfang an ausgegebenes Ziel, 3 Punkte gegen Raßdorf im Auswärtsspiel, zu erreichen.

    Der Start der beiden, Gerald und Bernd, gegen Michael und Werner war sehr unterschiedlich.

    Gerald, hatte sich kurzfristig für Bahn1 entschieden, kam in die Vollen überhaupt nicht zurecht

    und lag nach der ersten Bahn hinten. Bernd hatte die Bahn 3 sicher im Griff und spielte

    mit 218 Holz eine sehr gute Bahn. Überraschend hielten die beiden Raßdorfer aber mit,

    insbesondere Werner spielte gut auf. Trotz des sehr schlechten Startes konnte sich Gerald

    wieder ran arbeiten. Er wurde von Bahn zu Bahn besser und schaffte mit 753 Holz noch ein

    gutes Ergebnis. Dies ergab leider nur 2 Einzelwertungspunkte und er gewann damit sicher

    den HolzmichelWinken. Werner blieb aber mit 740 Holz nicht weit dahinter. Bernd und Michael

    lieferten sich ein hartes Kopf an Kopf Rennen. Erst mit 3 Neuner (mit den letzten Würfen)

    konnte sich Michael mit 4 Holz vor Bernd, dieser leistete sich einen dummen Ecken-Fehlwurf,

    platzieren. Michael erreichte 772 Holz, Bernd 768 Holz (was aber eine kleine Steigerung zum

    schlechten Ergebnis von der vorigen Woche darstellt). Einzelwertungspunkte 4. Somit lagen

    wir mit „doch schon“ 9 Holz vorne. Thilo seine Vorgabe von 50 Holz Vorsprung haben wir

    leider „ganz knapp“ verpasst. Aber wir hatten ja unsere junge Garde noch in der Hinterhand.

    Beide hatten sich nach dem Training am Mittwoch viel vorgenommen. Sogar Rene war guten

    Mutes. Um Rene noch mehr zu ermutigen (Derby reicht ja eigentlich schon), hatte Thilo

    noch eine Kiste Bier gesetzt, wenn Rene 800 Holz spielt. Aber dies war nicht so einfach am

    Samstag, dies zeigten schon die doch nicht ganz so hohen Ergebnisse der 1. Mannschaft.

    Die Bahnen waren sehr schwer zu Spielen. Aber unser beiden „Jungen Kegelbrüder“ hatten

    die Situation für den Gesamtsieg jederzeit in Griff. Der Verlauf kam so wie vorgesehen,

    Thomas nicht so weit weg kommen lassen, dies gelang Thilo und Rene recht gut, und mal

    schauen was Florian macht. Da dieser die ersten Bahnen nicht so traf, lagen wir zu jeder Zeit

    vorne. Er spielte mit einer guten Bahn 1 noch 754 Holz. Damit blieb er mit 1 Holz vor Gerald.

    Unsere beiden Youngster hatten aber immer alles im Griff, Rene spielte mit 787 Holz ein sehr

    gutes Ergebnis und erreichte 7 Einzelwertungspunkte. Thilo blieb nur mit 2 Holz hinter Rene

    und erreichte 6 Einzelwertungspunkte (er war am Ende natürlich mit sich nicht ganz zufrieden).

    Somit war es egal, dass Thomas mit 802 Holz, 8 Einzelwertungspunkte holte.

    Mit am besten waren immer wieder die Beiträge der Zuschauer auf der letzten Räumerbahn:

    „Noch 6 „Planke“ , noch 7 „Planke“ , noch 5 „Planke“, noch 6 „Planke“, jetzt ist`s vorbei.

    Ein sicherer „Auswärtssieg“ gegen Raßdorf, Derby gewonnen, was wollen wir mehr?

    3068 zu 3093 Holz, ergibt einen Vorsprung von sicheren 25 Holz.

    Einzelwertung 17 zu 19 Punkte.Cool

Gruß

Bernd