Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

1. Mannschaft
Spielbetrieb 2020/2021 der Bundesligen abgebrochen

2. Mannschaft
Spielbetrieb 2020/2021 im HKBV abgebrochen

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

4. Spieltag, Bez.-Liga Ost 1, B 2 – Ronshasen 2; 0:3

von | 11. Oktober 2010

 

Bosserode 2 gegen Ronshausen 2, 0:3, 17:19 EWP, 2947 : 2984 Holz


Leider kam es wie befürchtet, Kegeln am Kirmeswochenende, dann noch Sonntagmorgen, Restalkohol bei 2 Aktiven, Bodo fehlt wegen der Arbeit für die Weltfirma Conti und einen Ersatzmann der einen Raben schwarzen Tag erwischte.


Aufgrund des kurzfristigen Ausfalls von Bodo musste Hartmut im ersten Block mit Sigi gegen Armin Apel und Ingo Vernau ran. Wie nicht anders zu erwarten, tat sich Sigi nach dem Kirmestanz von Samstag doch etwas schwer. Es wollte nach dem guten Ergebnis von Samstag (836) doch nicht so richtig laufen, keine Bahn so richtig getroffen, brachten am Schluss leider nur 768 Holz (6 EWP). Ingo spielte wie gewohnt sicher alles Bahne gleichmäßig runter unter brachte es mit dem letzten Wurf (9) auf 800 Holz. Damit war ein Ziel, Sigi hält Ingo einigermaßen in Schach und es geht noch was, leider schon dahin. Hinzu kam, das Hartmut auch nicht annähernd an seine Trainingsleistungen anknöpfen konnte, er erwischte einen ganz schlechten Tag, kam mit keiner Gasse zurecht und brachte es gerade mal auf 673 Holz (1 EWP). Dies brachte uns noch weiter und entscheidend ins Hintertreffen. Armin spielte wie immer in Raßdorf seinen Stiefel herunter und brachte es mit etwas Glück auf 733 Holz (5 EWP). Damit lagen wir mit 92 Holz hinten. Noch war nichts entschieden, sehen wir mal von dem einen Punkt ab. Gerald und ich mussten nun endlich mal unser Potenzial (hatte Gerald am Mittwoch gefordert) abrufen, und die beiden Ronshäuser, Dirk Fischer und Lars Schmidt würden mal nicht so zurechtkommen (soll ja mal vorkommen). Aber so richtig trat davon nichts ein. Gerald, auch doch noch kirmesgeschädigt, fing zwar gut an, spielte auch die zweite Bahn noch ganz gut, lies dann aber auf den beiden restlichen Bahnen stark nach, so blieb er mit 722 Holz (3 EWP) doch ein Stück unter dem was er sich selber vorgenommen hatte. Sein Gegner Lars spielte vier gleichmäßige Bahnen und hatte dann am Schluss mit 730 Holz (4 EWP) 8 Holz mehr als Gerald. Damit war das Schicksal des Verlierens gegeben. Da reichte dann auch meine gute Leistung von 784 Holz (7 EWP) gegen Dirk, der diesmal nicht so zurechtkam, 721 Holz (2 EWP), nicht mehr aus. Ich hätte an diesem Tag auch Tagesbester und werden können, leider fehlte am Schluss wieder etwas die Kondition und Konzentration , mit einer guten Bahn 2 und 3, einer sehr guten Bahn 4 (217), wollte es auf der Bahn 1 nicht so richtig hinhauen. Dreimal Hinterholzwackler, unnötige Fehlwürfe und zwei Dreierbilder verhinderten dies. Hätten wir als Mannschaft annähernd das gespielt was wir eigentlich so können sollten (zu Hause), wäre uns sicher der Sieg ( mit Bodo keine Frage, so hat er noch einen Spieltag für die 3. frei) gelungen.


Aber wie heißt es so schön; alles nur Sport und Hobby, es kann ja nur noch besser werden. 4 Spiele, 0 Punkte lässt noch jede Menge Luft nach oben. Darum Kopf hoch, wenn‘s auch schwerfällt, es gibt noch viele Punkte und Siege zu holen.


Bernd