Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

26.09.2020, 12:00 Uhr
Ninepin 09 Iserlohn – KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

5 Spieltag Bezirksliga Ost 1

von | 25. Oktober 2011

Das Derby zwischen Raßdorf und Bosserode stand an. Wir mussten dazu zuerst „auswärts“ ran. Leider wurde das Spiel über mehrere Tage verteilt gespielt. Dies lag zum einen an Terminen von Raßdorfer Spielern aber auch an Urlaubstagen bzw. Arbeitstagen von Bosseröder Spielern. Somit ergänzte es sich recht gut und alle etatmäßigen Spieler der Mannschaften konnten starten. Unser Ziel war klar definiert: Alle 3 Punkte nach Bosserode!

1 Paar
Bodo gegen Florian
Es war eine sichere Angelegenheit für Bodo. Wieder 800 spielend – genau 800 – lies er Flo keine Chance. Der blieb allerdings auch ein ganzes Stück hinter seinen Möglichkeiten zurück und erntete am Ende mit 739 Holz die rote Laterne des Spieles. Somit ging es mit 61 Holz Vorsprung und einem Ergebnis von Raßdorf das uns keine Sorge bereitete zum 2 Paar.

2 Paar
David gegen Michael
Hier entwickelte sich ein spannenderes Spiel. Dave kam leider nie richtig in Tritt und blieb am Anfang hinter Michael zurück. Mit zwei guten Mittelbahnen überholte er dann Michael und hatte nach der letzten Kugel mit 764 Holz zu 755 Holz leicht die Nase vorne. Michael hätte, mit ein wenig mehr Glück, Dave auch halten können. Diese Glück blieb ihm aber versagt. Somit war der Vorsprung auf 70 Holz angewachsen und Raßdorf hatte bisher noch keinen unserer Spieler überspielt. Alles sah nach einem lockern Gang für uns aus!

2 Block
Arno und Karsten gegen Dietmar und Thomas
Hier entwickelte sich ein hochklassiges Match, dessen Zahlen auch durchaus 2 Klassen höher ordentlich gepunktet hätten. Arno begann sicher und behielt diese Sicherheit auch über alle Bahnen bei. Am Ende standen sehr gute 824 Holz auf der Anzeigetafel. Karsten lies sich aber auch nicht lumpen. Ebenfalls alle Bahnen sicher spielend, übertraf auch er mit 805 Holz die 800er Marke. Nochmal besser spielte Thomas. Mit hervorragenden 843 Holz setze er das absolute Highlight des Spieles. Hätte er nicht noch Pech gehabt (viele 8ter Anwürfe in die Räumer) wäre sicher auch ein Ergebnis jenseits der 860 möglich gewesen. Dietmar spielte seinen Part relativ sicher herunter ohne die notwendige Reissergasse zu spielen, die notwendig gewesen wäre um Karsten noch abzufangen. Mit 757 Holz spielte er dann schlußendlich das zweitbeste Ergenis seiner Mannschaft. Dies reichte  aber trotz 8 Punkten von Thomas nicht zu etwas zählbarem. Mit 99 Holz Vorsprung Vorsprung und 22 Punkten „auswärts“ gewonnen – das Rückspiel kann kommen!

Unsere Zweite bleibt damit unangefochten auf Platz 1 der Tabelle. 15:0 Punkte und schon +9 sprechen da eine deutliche Sprache!

Im nächsten Spiel geht es gegen Ronshausen 2. Dieses Heimspiel sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Zwar sehe ich Ronshausen nicht in der Lage zu gewinnen – aber für einen Punkt muß man sie auf der Rechnung haben.

Gruß
Sigurd