Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

Spielbetrieb der Bundesligen bis auf weiteres
 ausgesetzt

Spielbetrieb im HKBV bis 29.11.2020 zunächst ausgesetzt

 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

6. Bürger-und Vereinekegeln 2009

von | 18. Mai 2009

6. Bürger- und Vereinekegeln des KC Alle
      Neun Bosserode ein voller Erfolg.

Mit der Teilnahme von 24 Mannschaften aus dem Wildecker Ortsteilen Bosserode, Raßdorf und Obersuhl war das an zwei Tagen durchgeführte Bürger- und Vereinekegeln des „KC Alle Neun Bosserode“ ein voller Erfolg. Nach spannenden Wettkämpfen, es wurden je 40 Wurf in die Vollen durch vier Spieler einer Mannschaft oder für die Einzelwertung gespielt.

Sieger in der Wertung Mannschaften, wurde die Kyffhäuser Kamerad-schaft aus Bosserode mit ihrer 3.Mannschaft, mit sehr guten 1080 Holz. Sie errangen damit auch den Wanderpokal, den der TSV Bosserode somit nicht verteidigen konnte.

Zweiter wurde die Mannschaft SuFF 1 (Sport- und Freizeitfreunde) aus Raßdorf mit 1038 Holz, gefolgt von der Mannschaft des TSV Bosserode mit 994 Holz. Sie erhielten Siegespokale.

Erwähnenswert sind die sehr guten 916 Holz der Mannschaft des VBSG (Versehrten-u. Behinderten- Sportgemeinschaft Obersuhl e.V.), die ausschließlich mit Damen im gesetzten Alter besetzt war.

In der Einzelwertung der Damen siegte mit sehr guten 246 Holz

Else Griesing aus Bosserode (Mitglied der Mannschaft VBSG Obersuhl). Hier zeigte sich wieder einmal, dass gute Ergebnisse nichts mit viel Kraft zu tun haben, Frau Griesing schont mit ihren Würfen immer die Kegel, bei ihr fallen sie in der Regel immer einzeln, da sie sehr sehr sachte kegelt. Der zweite Platz ging mit guten 245 Holz an Christel Mentel, Bosserode, aus der Mannschaft des Roten Kreuzes. Mit weiteren zwei Holz Rückstand, 243 Holz, erreichte Carla Klein von der Mannschaft des Fördervereins für die Evangelische Kirche Bosserode, den dritten Platz. Auch hier erhielten die drei Sieger jeweils einen Siegespokal.

Im Bereich der Einzelwertung der Herren gab es neben den Teilnehmern aus den Mannschaften eine große Anzahl von weiteren Einzelkeglern.

Hier siegte mit guten 282 Holz Michael Tann aus Raßdorf, vor Nils Buchenau mit ebenfalls 282 Holz, Michael Tann hatte das beste Ergebnis auf einer Einzelbahn. Die gleiche Bewertung musste für die Ermittlung des dritten Platzes angewandt werden, hier hatte Gerd Mania aus Bosserode die bessere Einzelbahn vor Silvio Pogode aus Raßdorf, beide hatten am Ende 267 Holz. Diese Leistungen wurden auch mit Siegespokalen gewürdigt.

Die Siegerehrung nahm der 1. Vorsitzenden Gerald Buchenau mit Unterstützung vom 1. Sportwart Tobias Brill vor.

Für die Durchführung zeichnete Sigurd Staniczek mit seinen Helfern verantwortlich.

Der „KC Alle Neun Bosserode“ bedankt sich für die rege Teilnahme aus den genannten Wildecker Ortsteilen und hofft auf eine noch bessere Beteiligung beim 7. Bürger- und Vereinekegeln.

 

von links_Bernd Beckers, Kurt Stolle, Matthias Langlotz, Andreas Schad


 

Bernd Hakenes