Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

24.10.2020, 14:00 Uhr
  KC Alle Neun Bosserode 1 Union Gelsenkirchen

24.10.2020, 17:00 Uhr
KC Alle Neun Bosserode 2  – SKV Kathus

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

6 Spieltag B ez-Liga Ost 1

von | 2. November 2011

AN Bosserode 2 gegen ESV Ronshausen 2 oder besser der 1. der BZL gegen den 2.

Lars Schmidt und Maik Hampel gegen Bodo und Gerald

Lars erwischte einen super Start und spielte jede Bahn sauber durch. Er hatte bereits nach der ersten Bahn ein paar Holz Vorsprung. So erreichte er am Schluss 779 Holz, was zu 6 EWP reichte. Maik fing so an, wie wir uns das vorgestellt hatten. Alle Bahnen zwischen guten 170 und knappen 190 Holz. Am Ende erspielte er sich 735 Holz und 2 EWP wodurch das Spiel in der Einzelwertung schon sehr für Ronshausen sprach. Bodo fing auf Bahn 2 noch relativ verhalten an. Mit 184 Holz war er nicht ganz zufrieden. Aber auf Bahn 3 + 4 sollte es nicht besser werden. Mit 174 + 177 Holz war er mit Sicherheit mit sich selbst unzufrieden. Um zumindest an Maik vorbeiziehen zu können musste also auf der letzten Bahn ein guter 200ter gespielt werden. Gesagt getan. Mit einem super Ergebnis von 225 Holz auf Bahn 1 kam er auf 759 Holz (5 EWP) und zumindest an Maik vorbei. Gerald fing auf Bahn 4 mit 184 Holz und Bahn 1 mit 196 Holz noch relativ gut an. Aber auf Bahn 2 das gleiche Spiel wie in der letzten Woche. Mit nur 169 Holz (leider war da auch noch ein Pudel dabei) und wieder 184 Holz auf der Bahn 3 blieb Gerald bei 733 (1 EWP) Holz stehen.

Fazit nach dem ersten Block……. Es kann nur besser werden.

Mit 22 Holz minus mussten Arno und Karsten es richten. Aber die Besetzung von Ronshausen war nicht zu unterschätzen. Mit Thomas Schaub und Dirk Fischer waren es zwei Spieler, die die Bahn in Raßdorf schon öfters getroffen hatten. Und so legten die beiden auch gleich wie die Feuerwehr los. Dirk mit über 210 Holz und Thomas mit etwa 196 Holz. So war denn gleich das Minus auf über 50 Holz angestiegen. Jetzt sah es ganz nach einem 3:0 für Ronshausen aus. Den Einzelwertungspunkt hatten wir eigentlich schon abgeschrieben. Aber dann drehte sich langsam der Spieß. Karsten und Arno holten Holz für Holz auf. Arno mit der Startbahn 2 erreichte dort 182 Holz. Auf den weiteren Bahnen folgten 208 Holz, 200 Holz und seine Schlussbahn mit 204 Holz brachten ihn auf 794 Holz, was zum Schluss das Tagesbestergebnis war. Karsten fing mit 188 Holz an. Anschl. 208 Holz, 192 Holz und dann nochmal 202 brachten ihn auf gute 790 Holz und 7 EWP. Dirk und Thomas bauten auf den letzten beiden Bahnen doch etwas ab und kamen dadurch auf 754 Holz (Dirk) und 750 Holz (Thomas) was ihnen 4 + 3 EWP einbrachte. Das war sehr knapp, denn damit erreichte Ronshausen 15 EWP´s. 5 bzw. 9 Holz von einem der beiden mehr und der Punkt wäre an Ronshausen gegangen. Aber so ist das halt wenn der erste der Tabelle gegen den zweiten der Tabelle spielt. Halt knapp……….

Gruß
Gerald