Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

10.10..2020, 14:00 Uhr
SG Düsseldorfer Kegler KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

6. Spieltag, Bezirksliga Ost 1

von | 17. November 2008

 

Trotz 3-mal schlechten Tag erwischt, noch 2:1 gewonnen, nur Thilo brachte die gewohnte Leistung.Lachanfall

Gegen die SG Bad Hersfeld 1 lagen wir nach dem ersten Block schon mit 127 Holz hinten. Bernd Bähring spielte sehr stark, mit 7-Räumer auf der erste Bahn erreichte er 223 Holz. Damit hatte er Bernd und Hartmut zu Anfang gleich mächtig geschockt. Er blieb bei seinen guten Leistungen und erreichte mit 796 Holz ein sehr gutes Ergebnis, 8 Einzelwertungspunkte (EWP), 800 wären möglich gewesen, hätte er nicht 2x die falsche Gasse gespielt. Bernd konnte zu keiner Zeit mithalten.,auch misslang ihn noch den 2. Gegner, Sacha Limmer, zu halten, dieser brachte es auf gute 753 Holz, Bernd blieb bei schlechten 728 Holz hängen. Trotz des mäßigen Ergebnisses gab es hierfür noch 5 EWP. Hartmut fand überhaupt nicht zu seinem Spiel, er konnte zu keiner Zeit in die Nähe seiner Trainingsergebnisse kommen, mit 694 Holz reichte es nur zu 2 EWP. Hier hatten schon alle gedacht, nun ist es passiert, 127 Holz hinten, 0:3 verloren. Aber wir hatten ja noch ein Ass im letzten Block. Thilo spielte sicher auf, ihm fehlte nur eine Neun zum Tagessieg. Mit 791 Holz landete er auf Platz 2 mit 7 EWP. Am Anfang haben noch einige versucht, von den 127 Holz Rückstand herunter zu zählen, dies hat man aber nach der ersten Gasse aufgegeben. Nach der 1. Bahn im letzten Block lagen wir nur noch mit ca. 60 Holz hinten. Einige haben da schon wieder mit einem 3:0 gerechnet. Gerald hatte auch nicht seinen besten Tag, nach starken Beginn, 194 Holz auf Bahn 4, lies er auf den folgenden Bahnen wieder einiges drin. Mit zum Schluss nur mäßigen 724 Holz kam er zu 4 EWP. Den Sieg haben wir sicher den schlechten Leistungen von Gerhard Scharfe, mit der gleichen Holzzahl von 694 ,3 EWP, lag er noch vor Hartmut. Reinhardt Markus kam nur auf 587 Holz, er kam auf unseren Bahnen überhaupt nicht klar. So kam es noch zu einem sicheren klaren 2:1 Heimsieg, welcher aufgrund der guten Leistung von Thilo errungen wurde. Wir haben mit 2937 zur 2830 noch mit 107 Holz gewonnen. Was dem Unterzeichner doch sehr gefallen hat, nach dem Rückstand!!!Winken

Aber wie heißt es so schön, Kegeln ist ein Mannschaftssport, wir haben 2:1 gewonnen, trotz der teilweise mäßigen Leistungen, hurra.Zunge ausstrecken

Gruß

Bernd