Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

26.09.2020, 12:00 Uhr
Ninepin 09 Iserlohn – KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

7. Spielt. Bez.-Liga Ost 1; B 2 -SKV Kathus; 3:0

von | 26. November 2010

Bosserode 2 gegen SKV Kathus 1; 3 : 0 Punkte, 22 : 14 EWP, 3148 : 2961 Holz

Im Nachholspiel am Donnerstag Abend gab es mit zwei sehr guten Ergebnissen, Bodo 834 und 818 von Karsten den nächsten sicheren Heimsieg.

1. Block; Bodo gegen Gerd Wagner und ich gegen Heiko Götz

Bodo hatte an diesem Tag die Bahnen so richtig im Griff, insbesondere die Bahn 3. Er wollte zwar auf der 2 anfangen, ich konnte ihn aber davon überzeugen, dass er auf Bahn 4 anfangen muss. Mit sehr guten Vollen, in die Räumer aber keine Neuen, gab es 195 Holz. Auf Bahn 1 konnte er sich steigern und spielte gute 208 Holz. Mit 198 Holz auf Bahn 2 war er etwas unzufrieden, lag aber jederzeit in Führung. Dann kam seine Superbahn 3, auf gute Volle kamen super Abräumer. Mit 10 Neuner gab es das Superergebnis von 233 Holz. Gesamt 834, 8 EWP, und damit der überragender Tages-Bester. Gerd als sein Gegner konnte ihm nicht so richtig folgen, mit 170 auf Bahn 1, 176 auf 2, 188 auf 3 und 202 auf Bahn 4, brachte er es auf 736 Holz, 3 EWP, und damit fast 100 Holz weniger als Bodo. Ich begann eigentlich ganz gut, aber ein so richtig gutes Ergebnis über die 200 gelang mir an diesem Abend nicht. 198 auf Bahn folgten dann 199 auf Bahn 3, wieder 198 auf Bahn 4. Auf der letzten Bahn tat ich mich dann doch etwas schwer, mit Flüchtigkeitsfehlern in die Räumer und nicht so sicher in der rechten Gasse, kamen am Schluss 772 Holz, 5 EWP, zusammen, es hätte mehr sein dürfen. Heiko fand an diesem Tag überhaupt keine Gasse so richtig und blieb mit 677, 1 EWP, noch unter der 700-Marke. Somit hatte auch ich fast 100 Holz gutgemacht.

2. Block; Mit 193 Holz Vorsprung gingen Gerald gegen Tim Nieding und Karsten gegen Andreas Götz auf die Bahnen mit dem Ziel, Gegner halten.

Gerald gelang auch am heutigen Tag nicht wirklich viel. Nach einer sehr schlechten Anfangsbahn 2 mit nur 170 Holz konnte er sich zwar steigern, Bahn 3 192 Holz, 180 Holz auf Bahn 4 und 182 Holz auf Bahn 1, aber das Gesamtergebniss mit 724 Holz, 2 EWP, war doch etwas wenig. Kopf nicht hängen lassen, es kommen auch wieder bessere Zeiten, vielleicht in Kathus. Tim spielte alle vier Bahnen gleichmäßig runter, 191, 189, 181, 197, ergaben dann 758, 4 EWP, und damit hinter mir. Karsten war so wie Bodo richtig gut drauf. Spielte auch wieder mal für die Kasse, 1 Pudel musste sein. Mit 206 Holz startete er sehr gut, mit den 194 auf Bahn 1 und 188 auf der Bahn 2 war er sicher nicht zufrieden. Spielte dann aber auf Bahn 3 mit vielen Neunern in die Räumer ein super Ergebnis mit 230 Holz. Damit hatte er Andreas, Kathus Bester, am Schluss sicher im Griff. 818 Holz, 7 EWP, sind ein sehr gutes Ergebniss. Andreas spielte alle Gassen recht sicher, lag eigentlich immer leicht vor Karsten. Dann kam Karstens Bahn 3 und er hatte ihn abgefangen. 198, 206, 190 und 196 auf der letzten Bahn ergaben 790 Holz, 6 EWP (da wollte ich eigentlich hin). Alles im Allen, super gespielt, sicher alle 3 Punkte eingefahren und fast noch das 4-Mannschaftbestergebniss geholt. Weiter so, aufgeht’s nach Kathus, vielleicht wird’s was.

Bernd