Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

31.10.2020, 13:30 Uhr
 SK Münstermaifeld KC Alle Neun Bosserode 1

01.11.2020, 10:00 Uhr
Blau Weis Herfa 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

9. Spielt. Bez.Liga Ost 1, Bosserode 2 : Herfa 2, 3:0

von | 30. November 2011

 

AN Bosserode 2 : BW Herfa 2, 3 : 0 Punkte, 26 : 10 EWP, 3072 : 2709 +363 Holz

Mit einer doch sehr geschlossenen Mannschaftsleistung, 791 bis 745 Holz, konnte den doch schwach spielenden Kegelfreunden aus Herfa die „Höchststrafe“ erteilt werden.

Im 1. Block, Bodo gegen Christian Sturm und ich gegen Andy Dengel. Bodo spielte wie immer zu Hause, seine Bahnen von Anfang an sehr konzentriert und gleichmäßig runter. Einige „Dreierbilder“ im Räumen konnte er mit darauf folgende Neuner wieder gut machen, kam dadurch aber auch nicht auf so richtig gute Zahlen. Immer so in der Gegend von 200 spielend kam er am Schluss auf gute 791 Holz. Dies reichte an diesem Tag sicher zu 8 EWP und damit Tagesbester. Christian kam mit unseren Bahnen zu keiner Zeit so richtig zu Recht, bei den Vollen fehlten auch schon einige Holz, und die Räumergassen lagen ihm auch nicht so richtig. Zum Schluss brachte er es auf 669 Holz und 2 EWP. Ich tat mich auf den ersten 3 Bahnen doch recht schwer. Lag es vielleicht daran, dass Bodo den doch „vermeintlich“ Älteren von seiner gewohnten Startbahn 2 unbedingt verdrängen musste? Oder vielleicht doch wieder an den kleinen individuellen Fehlern (ich glaub schon)? Egal, erst nachdem ich einen Pudel auf Bahn 2 geworfen hatte, kam so richtig der Ärger raus. Von nun ab ging’s bergauf. Leider gab es nur noch eine Bahn um was aufzuholen. Dies tat ich dann aber auch, 215 Holz auf Bahn 3 gaben am Schluss doch noch recht gute 771 Holz und 7 EWP. Auch Andy hatte so seine liebe Müh mit unserer Bahn, ihm gelang nicht so richtig was, mit 654 Holz wurde er Letzter, damit 1 EWP. Dies gab dann doch schon mal einen beruhigenden Vorsprung von 239 Holz. Der 2. Block wurde von Gerald beobachtet, da ich einen Termin hatte.

Bernd

2. Block

Karsten und Gerald gegen Marcel Feik und Helmut Bode-Nohr. Karsten begann eigentlich sehr gut. Spielte aber so als ob er die Handbremse angezogen hätte. Seine Bahnen zwischen 182 und 198 reichten ihm am Ende zu 765 Holz und 6 EWP. Marcel spielte zwischen 169 und 188 Holz,  er hatte das gleiche Problem wie bereits Christian und Andy. Nach einem oder zwei guten Würfen kam wieder ein Wurf der wenig Holz brachte, so kam er zu Schluss auf 695 Holz was ihm 4 EWP brachte. Bei Helmut lief es genau wie bei Marcel. Seine Ergebnisse zwischen 165 und 180 Holz brachte ihn auf 691 Holz und somit 3EWP. Gerald fing mit guten 191 + 198 an, doch dann kamen wieder seine „Lieblingsbahnen“ 3+4. Immerhin 170 + 186 Holz brachten ihn auf 745 Holz und doch 5 EWP.

Fazit: Herfa war bewusst schon nicht mit der regulären 2. Mannschaft angereist, sondern machten ihre 3. Mannschaft zu Hause stark. So war es dann auch nicht verwunderlich das der Wettkampf mit 26:10 EWP ausging.

Gerald