Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

26.09.2020, 12:00 Uhr
Ninepin 09 Iserlohn – KC Alle Neun Bosserode 1

26.09.2020, 16:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

9 . Spieltag Bezirksliga Ost 1

von | 8. Dezember 2009

Bosserode 2 gegen Raßdorf 1

0:3 Punkte, 18:18 EWP, 3061 : 3074 HolzWeinen

Wieder mal so eine vermeidbare „Heimniederlage“. Damit hat sicher Raßdorf für unseren Abstieg gesorgt (oder es geschieht noch ein kleines Wunder), die wollen sicher in der nächsten Saison nicht gegen uns spielen, obwohl wir immer die Punkte geteilt haben.Unentschieden

Aber auch wenn manche immer gegen uns eines ihrer besten Spiele machen, haben wir es selbst vergeigt. Meine 730 und Gerald seine 739 sind zu Hause eben zu wenig. Aber nun mal zum Wettkamp. Sigi und ich im ersten Block gegen Dietmar und Florian. Sigi findet sich nach seiner Verletzung und dem „hartern“ mit den Bahnen wieder etwas besser zurecht. Mit zwei roten Zahlen (über 200 Holz) und gleichmäßig durchgespielt kam er auf gute 783 Holz, 6 EWP. Sein „Gegner“ Florian spielte immer gut mit, konnte lange mit Sigi mithalten, blieb dann aber mit 776 Holz, 5 EWP, leicht hinter Sigi. Ich selber hatte so meine Probleme mit dem Glück, es wollte an diesem Freitag nichts so richtig klappen. Mit 19 mal die 8 in die Räumer, auf Bahn 3 zwei mal Hinterholz und Ecke, in die Vollen auch sehr viel die 8 mit vielen „Wacklern“ ergibt dann am Schluss mit 730 Holz, 2 EWP, nicht so viel, es fehlen so sicher 30 bis 40 Holz. Dietmar hatte die Bahn bis zur letzten auch sicher im Griff, dann gab es auf der Bahn 2 leider zu viele Eckenfehlwürfe (oder hatte er an unserem Abstieg gedacht), sodass er mit 726 Holz, 1 EWP, noch hinter mir blieb. Immerhin hatten wir trotz meiner wiedermal schlechten Leistung, 11 Holz Vorsprung. Dann spielten Karsten und Gerald gegen Michael und Tom. Tom wollte es sicher an diesem Tag allen zeigen, er spielte mit 2 mal 220 Holz die Bahn 3 und 4 (alle hadern mit Bahn 3, es geht doch!) und wechselte somit mit sagenhaften 440 Holz. Damit stand der Tagessieger sicher schon fest. Die beiden restlichen Bahnen traf er nicht ganz so gut, am Ende standen dann aber 829 Holz, 8 EWP, sehr gute Leistung. Karsten hielt trotz der hohen Zahlen von Tom sehr gut mit. Er findet wieder zu seiner alten Form zurück, spielte alle Bahnen sicher und gut durch. Mit sehr guten 809 Holz, 7 EWP, gab es sein bestes Ergebnis bisher. Gerald und Michael spielten am Anfang ziemlich gleichmäßig. Es konnte sich keiner so richtig absetzen. Auch Gerald hatte nicht das Glück gepachtet, zu wenig 9 in die Räumer ergibt am Schluss auch nicht so viel Holz. Mit 739 Holz, 3 EWP, blieb er leider hinter den 743 Holz, 4 EWP, von Michael zurück. Wieder mal knapp zu „Hause“ verloren, wobei wir und die Niederlage selber zu zu schreiben haben. Gerald und ich hätten einfach etwas mehr spielen müssen.Beschämt

„Lebe“ geht weiter, alles nur Sport und Hobby. In der A-Liga wird auch gekegelt und dort vielleicht auch wieder gewonnen und dann aufgestiegen?? Aber es kommen ja auch noch ein paar Wettkämpfe, mit ein wenig mehr Glück, könnte es noch gelingen.

Gruß

Bernd