Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

 1. Mannschaft
30.10.2021; 13:00 Uhr, KF Oberthal 1 – AN Bosserode 1

2. Mannschaft
28.10.2021; 19:00 Uhr, SKV Kathus  –  AN Bosserode 2

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

AN Bosserode muss sich steigern.

von | 8. Oktober 2021

Kegeln: Wildecker Erstligist hat Hüttersdorf zu Gast – Heringer Stadtderby in der Verbandsliga.

Freitag, 08. Oktober 2021, Rotenburg-Bebraer Allgemeine / Sport

Rotenburg – Ein volles Programm wartet auf die heimischen Sportkegler am Wochenende zu Beginn der hessischen Herbstferien. Erstligist AN Bosserode trifft dabei am Samstag ab 14 Uhr auf den eigenen Bahnen in Raßdorf auf den KSC Hüttersdorf. Ein Team, das nördlich von Saarbrücken, kurz vor der Grenze zu Frankreich beheimatet ist.

Die Saarländer sind in dieser Spielzeit auswärts kaum einzuschätzen, denn im bisherigen Saisonverlauf hatte das Team um seine Topspieler Robin Schrecklinger und Daniel Schulz nur drei Heimpartien absolviert. Die Bosseröder um ihren Kapitän Tobias Brill müssen sich im Gegensatz zum ersten Heimspiel gegen Gelsenkirchen auf mehreren Positionen deutlich steigern, um die wichtigen drei Zähler einzufahren.

Hessenligist KSG Hönebach-Ronshausen geht bei der KSG Dillenburg-Herborn auf Punktejagd. Die Mittelhessen haben in den bisherigen zwei Heimpartien bereits einmal verloren und einen Punkt abgegeben. Gute Voraussetzungen für René Sufin und seine Mitstreiter, nach dem Auswärtssieg in Fulda auch in Dillenburg zu punkten.

In der Verbandsliga Nord steht das Heringer Stadtderby auf dem Programm, die Eintracht trifft auf den Nachbarn aus Lengers. Die Hausherren gehen als klarer Favorit in den Vergleich, es ist das erste Heimspiel der Eintracht. Lengers hofft auf einen Teilerfolg, auch wenn dieser nur schwer zu realisieren sein wird.

In der Bezirksoberliga sollte die KSG Hönebach-Ronshausen keine Probleme bekommen, die zweite Vertretung von GF Fulda zu bezwingen, auch der TSV Süß ist gegen die KSG Kassel III klar favorisiert.

Bezirksligist BW Herfa II will auch gegen Bosserode II die weiße Weste wahren. mö