Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

1. Mannschaft
Spielbetrieb 2020/2021 der Bundesligen abgebrochen

2. Mannschaft
Spielbetrieb 2020/2021 im HKBV abgebrochen

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

12. Spieltag Hessenliga 2012 / 2013

von | 17. Dezember 2012

3 Auswärtspunkte – die so nicht erwartet wurden!
Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung wurde in Hinterland mit über 60 Holz Vorsprung gewonnen. Mit 4752 LP wurde das bisher zweitbeste Ergebnis unserer Mannschaft in Buchenau erzielt. Nur in der Spielzeit 2009 / 2010 wurden noch 25 Holz mehr erzielt. Damals reichte das allerdings nur zu einen Punkt.

1 Block
René (830 – 12) und Michi (788 – 7) gegen Ulrich Piechaczek (759 – 2) und Karsten Lenz (813 – 10)
Ein sehr gut aufgelegter René spielte sehr stark auf. Nie einen Zweifel daran lassend das er sich heute im oberen EWP-Feld einreihen und auch den Block sicher gewinnen wollte, erzielte er den Tagesbestwert von sehr guten 830 LP. Gehen wir mal davon aus, dass die sehr gute Form der Weihnachtsfeier am Tag zuvor zu verdanken ist ;-). Michi kam nicht so richtig gut in Tritt und war zwischenzeitlich nicht mit seinen Würfen zufrieden. Trotzdem kämpfte er sich durch und erzielte am Ende noch eine ordentliche Zahl. Ulrich hatte nicht seinen besten Tag erwischt und musste mit einer Zahl zufrieden sein die er doch meistens weit überspielt. Karsten hingegen spielte sehr sicher und sein Endergebnis war dann am Ende das Beste seiner Mannschaft. Mit 46 Holz Vorsprung und bereits 3 Wertungen ging der erste Block deutlich an uns. Ging hier heute was?

2 Block
Bodo (742 -1) und Thilo (813 – 11) gegen Friedhelm Bögel (784 – 6) und Helmut Heinzerling (802 – 8)
Bodo spielte „unglücklich“! Zwei Pudel sind dafür ein deutliches Anzeichen. Trotzdem kämpfte er sich immer wieder in den Räumern auf noch akzeptable Zahlen. Letztendlich hätte er Ulrich ohne seine Pudel ja auch überspielen können. Thilo hingegen spielte, wie immer in den letzten Auswärtsspielen, sehr sicher und lag immer auf Kurs Richtung 800 LP. Mit 4 Blanken und einer Abschluss- Acht egalisierte er noch das Ergebnis von Karsten Lenz und holte sich die 11 EWP. Friedhelm und Helmut spielten solide, konnten mit ihren Ergebnissen allerdings keine richtige Wende im Spiel mehr einleiten. Mit nun schon 10 Wertungen war bereits nach dem Mittelblock der Auswärtspunkt gesichert. Immer noch 16 Holz Vorsprung von uns machte die Aufgabe für den Schlußblock der Hinterländler auch nicht einfacher.

3 Block
Arno (772 – 5) und Tobi (807 – 9) gegen Michael Heimrich (771 – 4) und Uwe Koch (762 – 3)
Arno und Tobi begannen auf ihrer Startbahn hervorragend und erhöhten den Druck enorm, mussten beide Heimspieler doch jeweils 30 Holz abgeben! Mit nun über 75 Holz Vorsprung hieß es eigentlich nur noch – Durchspielen und keine Fehler machen. Das setzten beide auch hervorragend um! Keine Fehler machend zwangen sie die Gastgeber dazu mit hohem Risiko zu spielen, welches nicht aufging. Weder Michael noch Uwe gelang es eine Serie von Vollen auf die Bahnen zu bringen, somit war der unerwartete Auswärtssieg in trockenen Tüchern! Mit 61 Holz Vorsprung und 45 erzielten EWP meldet sich die Mannschaft im Aufstiegskampf zurück!

Hinterland ist zwar nun auf -1 gefallen, wird aber trotzdem nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen.

Jetzt die Weihnachtspause und dann in 4 Wochen in den Rest der Serie. In den noch 2 ausstehenden Auswärtsspielen müssen noch 4 Punkte her. Auf der Heimbahn darf allerdings nun nichts mehr abgegeben werden – dann ist es evtl. möglich die Meistermannschaft zu stellen.

Ich war als Ersatzmann mit nach Buchenau gefahren – deshalb auch der Bericht von mir.
Ich wünsche allen ein frohes Fest, einen guten Rutach ins Jahr 2013 und weiterhin viel Spass am Kegelsport.

Gruß
Sigurd