Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

31.10.2020, 13:30 Uhr
 SK Münstermaifeld KC Alle Neun Bosserode 1

01.11.2020, 10:00 Uhr
Blau Weis Herfa 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

Bericht Sektionsversammlung in Wetzlar

von | 11. Februar 2013

Sektionsversammlung in Wetzlar am 09.02.2013
Gerald und ich waren bei der Versammlung am Samstag in der ESV Anlage in Wetzlar.

Das Interesse an der Versammlung war, wie leider zuletzt immer, sehr schlecht. Es waren nur 25 von 57 Clubs/Vereinen anwesend. Ob dies dem Faschingssamstag geschuldet ist wird sich nächstes Jahr herausstellen, da der Termin dann nach der Faschingswoche liegt. Lilo Löser-Dechert eröffnete die Versammlung, begrüßte Anwesende und Gäste und stelle die Beschlußfähigkeit der Versammlung fest.

Im Anschluss gedachten wird den verstorbenen Mitgliedern. Danach gab es Ehrungen des Verbandes (u.a.

Zu Beginn wurden per Versammlungsbeschluß 2 Eilanträge per Abstimmung als zulässig erklärt.

Folgende Beschlüsse wurden durch die Versammlung gefasst:

Ligenspiele:
– Die Damenligen spielen in Hessen ab der Saison 2013 / 2014 bis einschließlich Hessenliga mit 4er Mannschaften
– Damen dürfen auch in der Verbandsliga Herren eingesetzt werden

Hessenpokal:
– Der Hessenpokal wird erst nach der Saison im Zeitraum (März – Juni) an festen Terminen ausgetragen.
– Spielberechtigt in einer unteren Hessenpokalmannschaft ist nur wer weniger als die Hälfte der Ligenspiele in einer höheren Mannschaft absolviert hat.
Beispiel: Ein Spieler hat am Ende der Saison 10 Ligenspiele in der Ersten (Annahme Hessenliga mit 18 Spieltagen) gemacht und kann somit nicht mehr in einer niedrigeren Hessenpokalmannschaft (Verbandsliga bis B-Liga) eingesetzt werden. Hätte der Spieler nur 8 Spiele absolviert wäre er einsetzbar. Diese Regelung wurde getroffen um ein wenig mehr Chancengleichheit zu schaffen.

Er wird durch Kai Bolte angeregt sich in den Vereinen Gedanken bezüglich der Mannschaftsstärke bei den Herren zu machen. Er möchte auch die Verbands- und Hessenliga mit Vierermannschaften starten lassen! Seiner Meinung nach müssen die Landesverbände Druck auf den DSKB ausüben um eine Reform des Ligenspielbetriebes in die Wege leiten zu können. Grundsätzlich soll es am Ende eine einheitliche Mannschaftsstärke bis zur Bundesliga geben! Diese Entwicklung ist aus seiner Sicht unabdingbar und resultiert aus dem unverändert vorhandenem Mitgliederschwund, geänderten Arbeitszeiten, höheren Kosten für den Ligenbetrieb, etc, etc. Er fordert den Sportausschuss auf den Antrag für die nächste Versammlung vorzubereiten.

Die nächste Verbandsversammlung (2014) wird in Korbach stattfinden.
Die nächsten Hessenmeisterschaften (2014) fallen Turnusmäßig an den Norden – auf Grund der Entwicklung in Kassel steht hier aber eine Entscheidung aus.

Lilo Löser-Dechert gibt bekannt das sie als Vorsitzende nicht wieder zur Verfügung steht und sich die einzelnen Clubs Gedanken um eine Nachfolge machen sollen.

Die Versammlung wurde gegen 14:00 Uhr geschlossen.

Hier noch ein Bild der Geehrten.

Gruß
Sigurd