Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

31.10.2020, 13:30 Uhr
 SK Münstermaifeld KC Alle Neun Bosserode 1

01.11.2020, 10:00 Uhr
Blau Weis Herfa 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

Bosserode 2 überzeugt mit einen 3:0 Heimsieg.

von | 19. September 2020

Bosserode 2 – GF Fulda 2, 3:0 Punkte, 26:10 EWP, 2976:2817, + 159 Holz.

Unsere 2. Mannschaft schickte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Gäste von GF Fulda 2 mit der „Höchststrafe“ nach Hause.

Endlich unser erstes Heimspiel.

Den Auftakt machten Hannes und Marlon. Man begann etwas nervös (klar wollte man doch ein Zeichen setzen). Marlon begann auf Bahn 2 und startete mit 178 Holz. Sichtlich unzufrieden, konnte er sich weiter steigern mit 180, 192 und 183 Holz sodass am Ende 733 Holz zu Buche standen. Hannes startete auf Bahn 4 mit 195 Holz und war sichtlich zufrieden. Ein kleiner Hänger auf Bahn 1 mit 181 Holz, folgten dann 196 und 187 Holz. In Summe kam er auf 759 Holz und sicherte sich somit die max. 8 Punkte in der Einzelwertung.Die Blockpartner von GF Fulda Stefanie Lamberth kamen auf gute 705 Holz und Roland Rätze auf 632 Holz. Somit lagen wir voll im Soll. Weiterging es im 2 Block mit Adrian und Bodo. Bodo startete auf Bahn 2 und erzielte gute 192 Holz, spielte dann etwas unglücklicher auf den anderen Bahnen, sodass das Ergebnis bei 728 Holz stehen blieb (es sollte der Holzmichel werden) Adrian, auf seiner Startbahn mit 193 Holz gut unterwegs, hatte aber auf der Bahn 1 unglücklich agiert (184 Holz), sodass er am Ende bei 755 Holz landete. Die Blockpartner Hermann Hosenfeld (666 Holz) und der beste von GF Fulda Tobias Neumann (715 Holz) konnten auch keinen von AN Bosserode Spielern überspielen.

Fazit: Zu Höchststrafe gewonnen, aber eine Leistungssteigerung sollte im Bereich des Möglichen sein., wenn man alle Heimspiele 3:0 gewinnen möchte.

GH Bodo