Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

26.09.2020, 12:00 Uhr
Ninepin 09 Iserlohn – KC Alle Neun Bosserode 1

26.09.2020, 16:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

5. Hess_Liga Bosserode 1-Sontra 2

von | 5. Oktober 2014

Ganz sicher wurde die Vorherschau der HNA in die Tat umgesetzt, 3:0 Sieg gegen Sontra 2 wie geplant. Unser bisheriger Berichterstatter Siggi und Stammspieler der 1. Mannschaft, musste aus privaten Gründen an diesem Wochenende leider passen, dafür versuch ich mich mal hier. War ja wieder mal als Ersatzspieler aufgeboten worden.

Bosserode 1 gegen Sontra 2, 3:0 Punkte, 53:26 EWP, 4977:4586, + 391 Holz

Im ersten Block trafen Michi und Tobi auf Carsten Warnecke und Florian Böhm. Michi begann mit 228 Holz auf Bahn recht gut. Blieb dann aber auf Bahn 3 mit 211 Holz doch etwas hinter seinen Erwartungen zurück, auf Bahn 4 kam er auf 221 Holz, hatte aber hier schon wieder Befürchtungen wegen seiner Rückenprobleme, dies setzte sich auf Bahn 1 auch noch fort, mit 212 Holz kam er dann auf doch gute 872 Holz, 11 EWP. Carsten kam auf unsere Bahn nicht so richtig in Fahrt, mit nur 179 Holz auf Bahn 3 kam er am Schluss auf 759 Holz, 4 EWP. So wie Tobi begann, sollte man meinen er hat was vor am heutigen Tag, 242 Holz auf Bahn 4, Super Zahl, dies könnte in Richtung Bahnrekord gehen. Auf Bahn 1 blieb er dann aber mit „nur“ 216 Holz, er fand beide Gassen nicht so richtig, hinter seinen Erwartungen zurück. Mit 239 Holz auf der 2 ging es wieder bergauf. Er verletzte sich aber leicht am Daumen beim Aufsetzen, dies merkte man ihm auf Bahn 3 dann doch an. Sehr unterschiedliche Würfe in beiden Gassen ergaben dann hier nur 207 Holz. Trotzdem mit 904 Holz, damit natürlich 12 EWP, wieder mal eine Zahl über 900, klasse gespielt Tobi. Florian konnte sich mit Zahlen zwischen 223 und 190 als bester Sontraner, 810 Holz, 9 EWP, platzieren. Damit hatten wir doch schon mal 207 Holz Vorsprung.

2. Block; Thilo und Dave gegen Phillipp Krug und Dominik Erkelenz. Thilo begann recht „verhalten“, mit 199 Holz auf Bahn 2 war er nicht zufrieden. Steigerte sich dann aber auf sau starke 230 Holz auf der 3. Mit noch zwei mal 203 ließ er in diesem Block nichts anbrennen und sicherte sich mit sehr guten 841 Holz, 10 EWP. Dave begann mit 191 auf der vier nicht so schlecht, konnte sich dann noch auf Bahn 1 auf gute 218 steigern, brach auf Bahn 2und 3 durch doch sehr ungleichmäßige Würfe etwas ein. Mit 776 Holz (leider fehlte auch hier 1 Holz für die Runde) gab es 5 EWP und den Holzmichel. Phillipp und Dominik warfen doch teilweise sehr unkonzentriert (insbesondere in die Räumer) und kamen auf 737, 2 EWP, und 734, 1 EWP. Block sicher gewonnen und weitere Hölzer „gut“ gemacht.

Nun war für unsere beiden im letzten Block, Arno und Rene gegen Markus Langer und Stephan Bodenstein, das Ziel klar, einer sollte beide halten und der Gesamtsieg ist eingefahren. Arno begann auf der vier mit guten 200 Holz, lies auf der eins gute 215 Holz folgen. Auf Bahn 2 und 3 behielt er seine Gegner immer im Auge (mit seiner ganzen Routine), dies gelang (196 und 193 Holz) mit 804 Holz sicher. Rene spielte doch recht unsicher am heutigen Tag. Zu unterschiedlich waren seine Würfe und beim Abräumen hatte er nicht das notwendige Glück an so einem Tag. Mit Zahlen, 200, 195, 190 und 195 kam er auf 780 Holz, 6 EWP. Das fehlende Training (Zeitgründe) merkte man ihm doch an. Dies reichte dann doch wie vorgesehen zum 3:0.

Fazit, eine sehr gute Zahl mit 904 von Tobi, drei weitere über die 800-Marke und zwei mit noch etwas Luft nach oben, ließen uns die Tabellenführung verteidigen. Bemerkenswert ist noch, dass auf Bahn 1 alle unsere Spieler zwischen 200 und 216 spielten Weiter so im nächsten Heimkampf gegen Heuchelheim.

Gut Holz

Bernd