Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

Spielbetrieb der Bundesligen bis auf weiteres
 ausgesetzt

Spielbetrieb im HKBV bis 29.11.2020 zunächst ausgesetzt

 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

HNA aktuell, Vorschau

von | 23. Oktober 2020

Duell der Bundesliga-Aufsteiger in Raßdorf

KEGELN – AN Bosserode gegen Union Gelsenkirchen unter Zugzwang – Weite Anreise für die KSG

Freitag, 23. Oktober 2020, Rotenburg-Bebraer Allgemeine / Sport Rotenburg – Bebra

VON TORBEN MÖLLER

Rotenburg – Die Kugeln rollen am Wochenende wieder auf den Bahnen der Sportkegler. In Wildeck-Raßdorf kommt es am Samstag ab 14 Uhr zum Duell der beiden Bundesliga-Aufsteiger, AN Bosserode trifft auf Union Gelsenkirchen.

Die Mannschaft aus dem Ruhrpott, die unweit der Veltins-Arena auf Schalke ihre Heimspiele austrägt, konnte im bislang in drei Auswärtspartien einen Punkt erspielen. Entscheidend wird aber sein, ob die Wildecker auf ihren Bahnen zu alter Heimstärke zurückfinden, denn darin liegt bekanntlich der Schlüssel zum Klassenerhalt.

Das Team von Sportwart Tobias Brill muss wieder geschlossener auftreten und sollte sich keine Ergebnisse unter 800 Holz erlauben. Ob das Spiel ausgetragen wird, entscheidet sich heute, wenn sich der Verein mit den Hausherrn der Kegelbahn und der Gemeinde Wildeck nochmals bespricht.

Hessenligist KSG Hönebach-Ronshausen tritt bei der KSG Dillenburg-Herborn an, eine der weitesten Anreisen für die Mannen um Thorsten Schaub. Die Mittelhessen haben ein Heimspiel klar gewonnen und im Duell mit den KC Wettenberg den Einzelwertungspunkt abgeben müssen. Wenn die KSG einen Teilerfolg erringen will, muss sie mehrere Zahlen über 800 Holz aufbieten.

In der Verbandsliga Nord-Ost scheint nur Eintracht Heringen Chancen auf einen Punktgewinn zu haben. Beim KSV Baunatal II sollten die Sportkegler um Ralf Göbel durchaus auch um den Gesamtsieg mitspielen können – dass dies möglich ist, zeigten die Werrastädter bereits beim Sieg in Neuhof.

GW Lengers wird es bei der KSG Kassel II, die nun auf den Bahnen in Kassel-Waldau spielt, sehr schwer haben. Gleiches gilt für GH Raßdorf, das beim KV BW Sontra II Außenseiter ist.

Ein Nachbarschaftsderby gibt es in der Bezirksoberliga Nord-Ost, in der der TSV Süß die KSG Hönebach-Ronshausen II erwartet. Die Gastgeber um Roy Hertnagel sind klarer Favorit und können mit einem klaren Erfolg in der Tabelle zu den Gästen aufschließen.

In der Bezirksliga hofft GW Lengers auf einen Teilerfolg beim TSV Hilders, AN Bosserode II ist gegen den SKV Kathus klar favorisiert. Auch im Duell von BW Herfa II und der KSG Hönebach-Ronshausen III sind die Gastgeber in der Favoritenrolle.

Bundesliga Schere Männer: Sa., 13 Uhr: SK Heiligenhaus – SK Münstermaifeld; 14 Uhr: AN Bosserode – Gelsenkirchen, TG Herford – KSC Hüttersdorf; 16 Uhr: KF Oberthal – Kamp-Lintfort; 16.30 Uhr: Landsweiler – SG Düsseldorfer Kegler.

Hessenliga Männer Schere: Sa., 13.30 Uhr: Wetzlar – GF Fulda, SKC Waldbrunn-Had. – KSV Baunatal; 14 Uhr: Allendorf/Lumda – KC 88 Wettenberg, Dillenburg-H. – KSG Hönebach-Ronsh.; 16.15 Uhr: Mittelhessen – SKS 9 Fulda.

Bezirksoberliga Nord/Ost Schere: Sa., 13 Uhr: KSG BG Neuhof III – GH Rommerz, BW Herfa – KV BW Sontra III. So., 10 Uhr: TSV Süß – KSG Höneb./Ronshs. II; 13 Uhr: KSG Kassel III – SKS Fulda II.

Bezirksliga Nord/Ost 1 Schere: Sa., 14 Uhr: TSV Hilders – KSV GW Lengers II; 17 Uhr: Alle Neun Bosserode II – SKV Kathus. So., 10 Uhr: KSG BG 99 Neuhof IV – Gute Fahrt Fulda II, BW Herfa II – KSG Höneb./Ronshs. III.

A Liga Nord/Ost 1 Schere: Sa., 17 Uhr: KV BW Sontra V – Bad Hersfeld.

A Liga Nord/Ost 2 Schere: So., 12 Uhr: Gute Fahrt Fulda IV – KSV GW Lengers III; 14 Uhr: BW Herfa III – KSG Neuhof V.

Gut Holz, Bernd