Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächstes Spiel

  1. Mannschaft:
08.10.2022, 13:00, KV Blau Weiß Sontra 2 –  AN Bosserode 1

Holpriges Auftaktspiel zum Saisonstart 2022/2023 in der Verbandsliga Nord-Ost.

von | 3. September 2022

An Bosserode 1 – SKS 9 Fulda 1, 2:1 Punkte, 4402:4333 Holz, 43:35 EWP.

Youngster Marlon räumt die 12 Punkte für den Tagesbesten mit starken 786 Holz ab.

Mit doch sehr durchwachsenen Ergebnissen konnte am Ende noch ein 2:1 Sieg eingefahren werden. Marlon spielte zum Auftakt mit 188, 216,212, drei doch starke Bahnen. Auf Bahn 1 blieb er leider bei 170 Holz hängen. Hätte er seine Steigerungen von Bahn zu Bahn fortsetzen können, wäre die 800-Marke gefallen. Trotzdem starke Leistung, belohnt mit den 12 Punkten für den Tagesbesten. Adrian hatte sich sicher etwas mehr erhofft, er blieb bei 730 Holz hängen, erhielt dafür aber am Schluss noch 8 EWP. Die Blockgegner spielten, Wolfgang Berl 743 Holz, 9 EWP, Jürgen Alt, 763 Holz, 10 EWP, damit wurde er Bester seiner Mannschaft. Im Mittelblock spielten Thomas, es war sein erstes Meisterschaftsspiel seit langer Zeit. Auch er hat sich doch sicher etwas mehr erhofft. Mit durchschnittlichen Zahlen auf allen Bahnen kam er am Schluss auf 700 Holz, 3 EWP. Hannes spielte alle Bahnen recht gleichmäßig, zwischen 176 und 193 Holz. Er erhielt für 730 Holz 7 EWP. Susanne Würz spielte 720 Holz, 5 EWP. Hubert Hahn kam auf 679 Holz, 1 EWP. Im Schlussblock kamen Bodo und Thilo. Hier musste noch was passieren, um die Siegpunkte zu behalten. Bodo erwischte einen „Raben“ schwarzen Tag. Er startete mit 156 Holz, konnte sich dann aber auf 3 Bahnen über die 170-Marke spielen. Damit konnte er mit nur 683 Holz, 2 EWP, gerade mal so den letzten Platz des Spieltages verhindern. Thilo hatte alle Bahnen so weit im Griff, die 200-Marke konnte er aber nur auf einer Bahn überspielen. Mit seinen 773 Holz, 11 EWP, hat er aber großen Anteil am Heimsieg. Roland Wagner, 705 Holz, 4 EWP, und Markus Heck, 723 Holz, 6 EWP waren die restlichen Ergebnisse der Gäste aus Fulda.

Bei den gezeigten Ergebnissen ist bei einigen Spielern doch noch etwas Luft nach oben. Wichtig war aber, dass die gesamte Mannschaft den Sieg noch eingefahren hat.

Weiter geht’s in die nächsten Spiele und dafür

Gut Holz, Bernd