Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

26.09.2020, 12:00 Uhr
Ninepin 09 Iserlohn – KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

Im 1. Aufstiegsspiel die „1. Heimniederlage“ der Saison 2017/2018 durch fehlende 14 Holz.

von | 18. Februar 2018

4. Punkte, SK Eifelland Gilzem 1 mit 4946 Holz, und 100 EWP.

3. Punkte, AN Bosserode 1 mit 4933 Holz, 98 EWP.

2. Punkte, CfK GW 65 Rösrath 1 mit 4709 Holz, 53 EWP.

1. Punkt, KF Oberthal 2 mit 4602 Holz, 49 EWP.

Sieger am heutigen Tage wurde der stark aufspielenden Tabellenführer von der SK Eifelland Gilzem, die einen besseren Tag erwischten als bei ihrem letzten Auftritt in Raßdorf. Hier spielten sie 200 Holz weniger als heute. Zeigten heute ein starkes Mannschaftergebnis mit Zahlen von 790 bis 863 Holz. Mit unserem schlechtesten und einzigen Heimergebnis unter der 5000-Marke von 4971 Holz hätte es auch noch gereicht. Es hat aber nicht sollen sein und lief nicht so wie wir es uns vorgestellt hatten. Schon im ersten Block kam Michi nicht so richtig zurecht, musste er doch auf Bahn 1 an den Start gehen (hier spielt er lieber später). Mit 206 Holz, davon nur 86 Holz in die Räumer, war er sicher überhaupt nicht zufrieden. Auch die anderen Ergebnisse hatte er sich nicht so vorgestellt. Am Schluss kam er auf 843 Holz und 20 EWP. Er musste damit zwei Spieler an sich vorbei ziehen lassen. Mit sehr guten 863 Holz, 23 EWP, war Fränk Greischer von Gilzem, damit auch der beste Gästespieler. Dicht gefolgt von Patrick Molitor aus Oberthal, mit guten 851 Holz, 22 EWP. Siggi spielte im 2. Block leider nur auf Bahn 1 mit 211 Holz eine gute Bahn, am Schluss blieb er bei 781 Holz, 8 EWP, hängen. Mit zwei sehr starken Bahnen und zwei schwächeren Bahnen (nur Abräumer von 79 und 80 Holz) konnte sich Tobi trotzdem ganz sicher die 24 EWP für den Tagesbesten sichern. Sau starke 876 Holz erspielte er sich mit 237 Holz auf Bahn 1 (Bestes Bahnergebnis des Tages), 235 Holz auf Bahn 4, 207 Holz auf der Bahn 2 und 197 Holz auf Bahn 3. Im 3. Block kam Andy auf seiner Lieblingsbahn 1 am heutigen Tag auch nicht so zurecht, mit 209 Holz war er sicher nicht zufrieden. Mit guten 214 Holz auf Bahn 2, 198 Holz auf Bahn 3 und nur 184 Holz (nur 61 Räumer) auf Bahn 4, kam er auf 805 Holz, 15 EWP. Auch bei Justin lief es nicht so wie er es sich vorgestellt hatte. Mit 206 Holz auf Bahn 2, 203 Holz auf Bahn 4, überspielte er nur auf 2 Bahnen die 200-Marke. Am Schluss erreichte er 792 Holz, 13 EWP. Im letzten Block, wir lagen 59 Holz hinter Gilzem zurück, wurde es dann doch noch mal spannend. Rene spielte stark auf und holte ganz langsam Holz um Holz auf. Aber der Gilzemer Tom Hoffmann hielt immer dagegen. Nun war aber richtig Stimmung in der Bude, jede Neun wurde stimmgewaltig auf jeder Seite mit einer hohen Phonzahl begleitet. Ging es doch um den Tagessieg hier nur noch um Gilzem und Bosserode. Rene ließ nicht locker, mit 201 Holz auf Bahn 1, 218 Holz auf Bahn 2, 211 Holz auf Bahn 3 und 206 Holz auf Bahn 4, kam er auf starke 836 Holz, 18 EWP. Aber Tom seine 790 Holz, 11 EWP, reichten dann doch mit 13 Holz Vorsprung zum sicher mit der Mannschaftsleistung verdienten Tagessieg im 1. Aufstiegsspiel zur 1. Bundesliga in Raßdorf. Den vielen Zuschauern wurde am heutigen Tag guter und vor allem spannender Kegelsport geboten.

Es gibt ja noch 3 weitere Aufstiegsspiele, dafür wünschen wir unserer Mannschaft alles Gute, viel Glück und viele Hölzer.

Teilnehmende Mannschaften, Bild von unserem Freund Oli Ehling

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd