Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

Spielbetrieb der Bundesligen bis auf weiteres
 ausgesetzt

Spielbetrieb im HKBV bis 29.11.2020 zunächst ausgesetzt

 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

Nächster sicherer Heimsieg mit 3:0 Punkte durch gute Mannschaftsleistung der 1. Mannschaft.

von | 25. Januar 2020

AN Bosserode 1 gegen M85 Mittelhessen, 3:0 Punkte, 55:23 EWP, 4997:4587, + 410 Holz

Auch an seinem Geburtstag war bei Tobi natürlich alles auf Kegeln eingestellt, am Schluss hatte er sich wieder mal die 12 EWP für den Tagesbesten, 877 Holz, geholt, super Leistung. Im heutigen Heimkampf wurden schon wieder im Startblock durch Tobi und Andi die Weichen auf Sieg gestellt. Andy spielte mit 236 Holz auf Bahn 1 die beste Bahn des Wettkampfes und mit 497 Holz die besten Vollen. 204, 212 und 211 Holz brachten ihm starke 863 Holz, 11 EWP. Dieses gute Ergebnis konnte Tobi mit 229, 234, 213 und 201 Holz, gesamt 877 Holz noch toppen. Trotz einiger kleine Fahler holte er sich damit den Tagessieg. Die beiden Gästespieler, Thomas Becker, 735 Holz, 1 EWP, und Alexander Lehnhausen, 790 Holz, 6 EWP, blieben klar unter der 800-Marke. Auch im Mittelblock ließen Justin und Thilo nicht anbrennen. Sie hatten zu jederzeit ihre Gegner im Griff. Thilo spielte wieder stark auf, 194, 222, 208 und 214 Holz brachten ihm starke 838 Holz, 10 EWP. Auch Justin spielte sicher auf, trotz kleiner Fehler brachte er es mit 221, 214, 204 und 187 Holz auf gute 826 Holz, 9 EWP. Da ihre Gegner Martin Albach, 753 Holz, 3 EWP, und Robert Gellert 737 Holz, 2 EWP, nicht mithalten konnten, war der Sieg schon fast sicher. Im Schlussblock spielten Rene und Stefan. Stefan spielte recht gleichmäßig alle Bahnen herunter, 200, 206, 201 und 202 Holz brachten wieder über die 800-Marke, gute 809 Holz gaben für ihn 8 EWP. Rene tat sich am heutigen Tag doch recht schwer, zu unterschiedlich kam er auf den Bahnen zurecht. 202, 180, 205 und 197 Holz ergaben 784 Holz, 5 EWP. Kai Bolte hatte was gegen die Höchststrafe, er spielte als einziger seiner Mannschaft über die 800-Marke. Er überspielte mit 802 Holz, 6 EWP, Rene. Rolf Rohrbach kam auf 770 Holz, 4 EWP. Mannschaftsergebnis leicht unter der 5000-Marke aber wieder eine gute Zahl an Einzelwertungspunkten eingespielt. Weiter so, damit kommt man den Ziel als Bester in die Aufstiegsrunde zu gehen, immer näher.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd .