Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nicht wurde aus dem erhofften weiteren Auswärtspunkt in Iserlohn.

von | 4. Dezember 2021

Ninepin 09 Iserlohn 1 – AN Bosserode 1, 3:0 Punkte, 50:28 EWP, 5112:3913 Holz

Unsere Mannschaft musste aus familiären Gründen dieses Mal auf Thilo und Stefan verzichten. Dadurch wurde wieder auf Hannes zurückgegriffen. Auch das Verletzungspech bleibt uns weiterhin an den Kegelschuhen hängen. Sigurd bekam schon bei den Probewürfen Probleme mit einer schon länger andauerten Verletzung und musste bereits nach einem Wurf aufgeben. Trotz aller dieser Widrigkeiten wäre ein Punktgewinn fast möglich geworden.

Im Startblock gab es eine Änderung, es spielten Rene und Andy für uns. Andy konnte seine sonstige „Auswärtsstärke“ diesmal nicht so richtig ausspielen. Er fand auf keiner Bahn so richtig zu seinem Spiel, mit 790 Holz, 5 EWP, war er sicher nicht so recht zufrieden. Um den Punkt für die Zusatzwertung zu holen, hätte er die 822 Holz, 8 EWP, von Matthias Gronwald überspielen müssen. Auch Rene fehlten an diesem Tag die Ergebnisse besonders in die „Vollen“ um ebenfalls diese Zahl zu überspielen. Seine 809 Holz brachten ihm 7 EWP. Sacha Bacinski spielte stark auf, 906 Holz, brachten ihm 11 EWP. Im Mittelblock spielten Michi und Hannes. Michi hatte gehofft, dass sich seine Verletzung weiter bessert und er wieder mal voll angreifen könnte. Dies war aber auch heute nicht der Fall, mit seinen 770 Holz, 3 EWP, konnte er seiner Mannschaft zum Punktgewinn nicht wirklich helfen. Hannes hatte in den „Räumer-Gassen“ doch so seine Probleme. Hier wurden unserem Nachwuchskegler einige Schwierigkeiten des Kegelsports aufgezeigt. Er blieb bei 650 Holz, 2 EWP, hängen. Von den Iserlohnern spielte Christian Wiese 872 Holz, 9 EWP, und Thomas Bräutigam 807 Holz, 6 EWP. Im Schlussblock kam unser Sportwart Tobi, und der bereits oben erwähnte Siggi zum Einsatz. Tobi spielte stark auf, auf Bahn 2 spielte er mit 249 Holz die beste Einzelbahn des Wettkampfes. Mit guten 891 Holz, 10 EWP, wurde er unser Bester. Sein Blockgegner Raphael Kerkhoff wurde Tagesbester des Wettkampfes mit sehr starken 924 Holz, 12 EWP. Benjamin Murr kam auf 781 Holz, 4 EWP. Fazit, ein besserer Lauf für die Jungs im 1. Block und ein gänzlich genesener Michi, damit wäre trotz der Ausfälle und Verletzung ein weiterer Punktgewinn möglich gewesen.

Verletzung zwingt zur Aufgabe nach dem 1. Wurf, Sigurd Staniczek

Gut Holz, Bernd

Alle Ergebnisse und die Tabelle findet ihr hier: