Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

24.10.2020, 14:00 Uhr
  KC Alle Neun Bosserode 1 Union Gelsenkirchen

24.10.2020, 17:00 Uhr
KC Alle Neun Bosserode 2  – SKV Kathus

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

Playdown Spiele 2 und 3

von | 11. April 2016

War es das? Wieder nur 1 Punkt im Spiel in Neuhof! Damit sind wir auf den letzten Platz in der Tabelle zurück gefallen und haben nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt. Leider haben wir 2 sehr schlechte Zahlen (Siggi 739 und Roy 740) auf die Bahn gebracht. Letztendlich fehlten 100 Holz um 2 bzw. 3 Punkte zu machen. Neuhof dominierte das Spiel sehr sicher und lies von Anfang an keinen Zweifel daran dass ihr Heimspiel auch gewonnen wird. Um Platz 2 und 3 entwickelte sich ein heißer Kampf zwischen Köllerbach und Kirchberg, welcher erst mit dem letzten Wurf entschieden wurde. Letztendlich gewann Kirchberg die 3 Punkte mit 3 Holz Vorsprung auf Köllerbach/Lebach. Somit hat Kirchberg nun 9, Köllerbach und Neuhof 8 und wir abgeschlagen 5 Punkte.
Geht da doch noch was? Am Sonntag wurde dann unser Heimspiel sehr sicher gewonnen. Mit fast 300 Holz Vorsprung auf Kirchberg, die wiederum 90 Holz vor Köllerbach und Neuhof lagen, und 118 EWP haben wir den Anschluss an die anderen Mannschaften wieder hergestellt! Auf der am Sonntag nicht ganz so einfach zu bedienenden Bahn wurden nur 4 Ergebnisse oberhalb der 800 erzielt. Nur Michi und Tobi mit jeweils 866, René mit 835 und Thilo mit 807 LP war das gelungen. Siggi mit 779 und Roy mit 763 ließen dann aber ebenfalls noch 17 bzw. 9 Kegler hinter sich, was diese guten EWP ergab. War an der Spitze nach der Hälfte des Spieles alles klar, so entwickelte sich ein sehr knappes Spiel um den letzten Platz zwischen Neuhof und Köllerbach/Lebach. Auch hier entschied wieder die letzte Kugel wer 2 bzw. 1 Punkt erhalten würde.  Diesmal hatte Köllerbach das Glück und holte sich 2 Punkte mit 4 Holz Vorsprung vor Neuhof. Somit haben wir und Neuhof nun 9 Punkte, Köllerbach 10 und Kirchberg 12. Somit ist eigentlich noch nichts entschieden! Köllerbach hat vor dem abschließenden Spiel auf der Heimbahn mit 4 Punkten noch die Möglichkeit den direkten Klassenerhalt zu schaffen, wenn Kirchberg nicht mehr als 2 Punkte macht. Aber selbst dann wird es schwer, hat doch Kirchberg 68 EWP Vorsprung auf Köllerbach.  Neuhof und wir können nur noch auch den Relegationsplatz springen wenn wir in Köllerbach gewinnen. Das scheint aber mehr als unwahrscheinlich! Die besten Chancen auf den direkten Klassenerhalt hat also Kirchberg, da ihnen dazu wahrscheinlich 2 Punkte reichen werden. Köllerbach reichen 3 Punkte auf der Heimbahn für den Relegationsplatz, wenn Neuhof oder wir 1 bzw. 2 Punkte machen. Es gibt also noch viele Möglichkeiten wie die Tablle am Ende aussehen wird. Lassen wir uns überraschen.
Gruß
Sigurd