Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

26.09.2020, 12:00 Uhr
Ninepin 09 Iserlohn – KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

Spielbericht 12 Spieltag 2 BuLi Süd

von | 30. März 2016

Und wieder ein Heimspiel verloren, das nicht hätte verloren werden müssen! Gegen Oberthal 2 wäre der Verlust des Zusatzpunktes zwar „normal“ gewesen, das Spiel zu verlieren war aber unnötig. Mit schlechten 4785 : 4829 LP, 34:44 EWP und somit 0:3 wurde das Spiel verloren.

Das Unheil nahm schon im ersten Block seinen Lauf. Michi und Tobi starteten für uns an. In der Hoffnung, wie eigentlich immer, mit einem Holzvorsprung in das Spiel zu starten, sahen wir uns einem Rückstand von 37 LP gegenüber! Mit den gespielten 839 LP von Tobi konnten man noch zufrieden sein, mit den 802 von Michi aber nicht! Hier zeigten Gilles Mores mit sehr guten 859 LP und Patrick Molitor mit guten 819 LP das auf unserer Bahn durchaus auch der Gast gute Ergebnisse erzielen kann! Im Mittelblock mussten dann Roy und Siggi ran. Das Ziel den Rückstand wieder wett zu machen wurde dabei aber klar verfehlt! Und das obwohl Timo Schön auf Oberthaler Seite mit seinen 739 LP die rote Laterne des Spieles erzielte! Da Markus Maurer mit ebenfalls guten 804 LP sowohl Roy (769) als auch mich (774) überspielte, konnten wir den Block nur ausgeglichen gestalten. Somit übergaben wir an den letzten Block immer noch mit 37 Holz Rückstand. Der Zusatzpunkt war zu diesem Zeitpunkt aber mit nun schon 9 Wertungen so gut wie auf Oberthaler Seite. Unser Schlussblock musste es nun also richten. René und Thilo hatten es dabei aber mit Hilbert Wagner und Klaus Steier zu tun, was die Sache doch recht schwierig machte. Letztendlich spielten die beiden Oberthaler nicht mehr als sie mussten. Hilbert mit 794 LP und Klaus mit guten 814 LP konnten wir nur 800 durch René und 801 durch Thilo entgegen setzen! Somit verlor der letzte Block auch nochmal 7 Holz und wir mussten eine Niederlage mit 44 LP einstecken.

Nun, diese Niederlage dürfen sich Michi und ich ankreiden! Spielen wir beide die Ergebnisse (850 und 826) des Trainings davor, gibt es keine Schwierigkeiten mit dem Holzsieg. Mit nun schon -6 Punkten sind die Playdownspiele gebucht! Nun geht es darum sich im Rest der Saison eine vernünftige Ausgangslage in diesen Spielen zu verschaffen! Als Letzter dürfen wir auf keinen Fall in die Abstiegsspiele gehen!
Nächste Woche müssen wir in den Hunsrück nach Kirchberg! Dort hängen die Trauben sehr hoch, spielt die Mannschaft doch regelmäßig Ergebnisse oberhalb der 5200 LP.

Gut Holz
Siggi