Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächste Spiele

10.10..2020, 14:00 Uhr
SG Düsseldorfer Kegler KC Alle Neun Bosserode 1

27.09.2020, 10:00 Uhr
KSV GW Lengers 2 – KC Alle Neun Bosserode 2 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

Spielbericht letzter Spieltag HeLi 2011

von | 7. Februar 2011

Wir fuhren mit gemischten Gefühlen nach Wettenberg, lies doch deren angekündigte Aufstellung ein Überraschung möglich erscheinen. Der Aufstieg war also doch noch machbar!

1 Block
Dietmar (811 – 11) und René (781 – 5) gegen Christian Lenz (803 – 10) und Björn Georg (783 – 6)
Dietmar spielte sehr sicher, wie immer auf einer Holzbahn, und lies nie einen Zweifel daran aufkommen das er den Block gewinnen wollte. Mit sehr guten 811 gewann er den Block auch recht sicher. Einzig Christian Lenz konnte da folgen und mit 803 ebenfalls die 800 überspielen. René spielte eine sichere Kugel, leichte Fehler auf der schweren Bahn 1 verhinderten aber das er ebenfalls eine 8 nach vorne stellte.  Mit seinen 781 stellte aber auch er ein Ergebnis das noch zwei Wettenberg vor ein schwere Aufgabe stellte. 2 Wertungen, 1 sehr gute und eine gute Zahl, 6 Holz Vorsprung – alles lief perfekt!

2 Block
Bodo (727 – 1) und Thilo (791 – 7) gegen Patrick Schnell (764 – 3) und Michael Lenz (765 – 4)
Bei Bodo lief von der ersten Kugel an wenig zusammen – leider! Zwar nie große Fehler machend – aber auch keine Vollen spielend mußte er sich am Ende mit dem Holzmichel begnügen. Sein Gegner Patrick machte es nur bedingt besser. Er nahm Bodo dennoch auf jeder Gasse ein paar Holz ab und hatte am Ende knapp 37 Holz mehr erkegelt. Thilo hingegen zeigte sich von Kassel mehr als erholt und spielt sicher auf gute 791. Sein gegner konnte ihm da nicht folgen. Michael landete knapp vor seinem Mannschaftkameraden. Da beide Wettenberger auch hinter René zurück blieben hatten wir den Zusatzpunkt mit nun schon 9 Wertungen so gut wie sicher. Aber auch der Gesamtsieg war immer noch machbar, lagen wir doch nur 6 Holz zurück.

3 Block
Sigurd (745 – 2) und Tobi (819 – 12) gegen Klaus Künstling (800 – 9) und Kai-Uwe Schnell (795 – 8)
Tobi spielte sehr sicher und war stets in der Lage auf gute Zahlen der Gastgeber zu reagieren. Am Ende erspielte er sich zum ersten mal in diesem Jahr 12 Punkte auf des Gegners Bahn! Sein Kontrahent Klaus blieb immer halbwegs an ihm dran und zwang Tobi damit förmlich zu einem guten Ergebnis. Bei mir lief das alles ganz anders. Völlig unkonzentriert und überfordertkam ich nie zu meinem Spiel. Mit enttäuschenden 745 schaffte ich es gerade noch so über Bodo. Kai-Uwe nutze dies sicher und souverän um den Holzsieg für Wettenberg einzufahren. Mit soviel Frust und Enttäuschung bin ich sicherlich schon lange nicht mehr von einer Bahn gekommen. 50 Holz Rückstand – davon 30 auf der letzten Bahn eingefangen… ohne Worte. Am Ende stand es 4710 : 4674, 40:38 und somit 2:1 für Wettenberg.

12 und 11 aber auch 1 und 2 EWP – sowas hatten wir auch noch nie hinbekommen. Eigentlich spielt die Mannschaft immer wesentlich geschlossener auf! Mit Dave und Arno für Bodo und mich hätte es sicherlich zum Sieg gereicht. Nun, mir persönlich hat die Saison, zumindest in Teilen (das letzte Spiel lassen wir mal aussen vor), Spass gemacht. Wer weis wofür es gut war? Jedenfalls kann nun keiner über Wettenberg herfallen und sagen sie hätten für eine Wettbewerbsverzerrung gesorgt. Ich persönlich und als 2 Vorsitzender bin jedenfalls mit dem Abschneiden unserer Mannschaft mehr als zufrieden – auch wenn das sicher von anderen anders beurteilt werden wird. Schade war dann aber, daß wir es nicht hinbekommen haben mit unsere 2ten und 3ten noch ein Saisonabschlußbierchen zu trinken – es war leider niemand mehr auf der Kegelanlage in Raßdorf 🙁 Zumindest die Erste hat es dann aber, nach ein paar Diskussionen geschaft noch ein Bierchen zusammen auf die Saison zu trinken. Für 4 der Mannschaft endete der Saisonausklang dann im „Schacht“ in Dippach 😉  Danke Jungs – das war eine gelungene Veranstaltung – so wie ich mir eine Saisonabschlußfeier einer erfolgreichen Mannschaft vorstelle!

Gruß
Sigurd