Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Starker Auftritt der gesamten Mannschaft, zur rechten Zeit gegen ebenfalls stark aufspielende Gäste aus Düsseldorf.

von | 19. Dezember 2021

Letztes Spiel im Jahr 2021!

Zum Beginn der Rückrunde hatten wir mit der SG Düsseldorfer Kegler einen der Titelanwärter zu Gast auf der Raßdorfer Bahn! Allen war klar das hier eine echte Prüfung auf uns wartete! Und das Spiel hielt was es von vornherein versprochen hatte!

Im ersten Block spielten Michi und Andy

Michi scheint auf dem Weg zu alter Stärke! 840 LP sind ein deutliches Lebenszeichen! Andy, obwohl leicht erkältet, spielte mit 868 LP im mittleren Bereich seiner Möglichkeiten, aber am Ende sollte diese Zhal von keinem der Düsseldorfer erzielt werden. Mit Volker Baumeister und Frank Kremer stellte Düsseldorf gleich zwei ihrer erfahrensten Spieler dagegen! Volker mit guten 806 und Frank mit leicht besseren 821 LP konnten zwar unsere zwei nicht übertreffen, aber die 2 Zahlen waren schon mal ein Ausrufezeichen! Mit 81 Holz Vorsprung und ohne Wertung für des Gast wurde an Block 2 übergeben!

Im Mittelblock dann René und Stefan.

Stefan lieferte mit guten 815 seine bisherige Saisonbestleistung ab, René blieb mit 825 LP ein wenig hinter seinen eigenen Erwartungen zurück! Die Gäste spielten im Mittelblock mit Mike Reinert und Niklas Sowinski. Mike bekam die Bahn nicht so richtig in den Griff und musste mit 794 LP die „Laterne“ des Spiels in Empfang nehmen! Niklas hingegen spielte mit sehr guten 830 LP die nächste gute Zahl! Zwar wuchs unser Vorsprung um weitere 16 Holz auf nun 97, aber  Düsseldorf hatte auch die ersten 3 Wertungen eingefahren!

Im Schlussblock dann Thilo und Tobi! Mit Dirk Kremer und Valentin Olbricht hatten sie wieder namhafte Gegner auf der Bahn! Für unsere Jungs war klar das beide Düsseldorfer gehalten und dabei die 830 von Niklas gespielt werden musste! Gesagt getan! Mit sehr guten 858 LP holte sich Thilo die drittbeste Zahl von der Bahn!

Thilo Köhler mit erneuter Steigerung

Tobi hingegen spielte sich „locker“ auf Platz 1 der Spielwertung! Mit sehr starken 907 LP stellte er unangefochten das beste Tagesergebnis! Dirk Kremer blieb trotz guter 812 LP  unter allen Heimspielern, nur Valentin stellte mit sehr guten 854 LP  eines der besten Ergebnisse das bisher von Gastspielern auf der Bahn gespielt wurde!

Aber auch das änderte nichts mehr am sicheren 3:0 für uns!

Mit 27 erzielten EWP war Düsseldorf nicht wirklich in der Nähe des Zusatzpunktes!

Mit sehr guten 5113 LP spielten wir unser bestes Mannschaftsergebnis der Saison! Aber auch Düsseldorf mit starken 4917 LP spielte das bisher beste Ergebnis einer Gastmannschaft!

Mit diesem weiteren Heimsieg können wir nun entspannt die kurze Weihnachtspause genießen und uns auf die bevorstehenden Aufgaben im Jahr 2022 freuen! Wenn diese Form gehalten werden kann, dürfte auf der Heimbahn auch in den nächsten Spielen nichts „anbrennen“!

Mit sportlichem Gruß

Sigurd