Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächstes Spiel

 1. Mannschaft:
10.12.2022, 14:00, AN Bosserode 1 – KSG Neuhof 2

Tickets für die Hessischen gelöst.

von | 7. Mai 2022

Sportkegler erzielen gute Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften.

HNA aktuell: Samstag, 14. Mai 2022, Rotenburg-Bebraer Allgemeine / Sport.

Hersfeld-Rotenburg – Bei den Bezirksmeisterschaften der Sportkegler, die in Kassel und Baunatal ausgetragen wurden, sind die Corona-Nachwirkungen noch klar zu spüren gewesen. Die Meldezahlen blieben vermutlich auch aus diesem Grund unter den Erwartungen. Dennoch wurden in sechs Disziplinen die Starter für die Landesmeisterschaften und die Bezirksmeister ermittelt.

Im Einzel Herren gab es einen Bosseröder Doppelsieg: Tobias Brill sicherte sich knapp vor seinem Teamkameraden Rene Windolf den Titel. Beide starten, wie auch Roy Hertnagel und Florian Lorenz aus Süß, bei den Hessischen Meisterschaften in Limburg und Waldbrunn.

Rene Windolf ist die Qualifikation
zur Hessenmeisterschaft gelungen.
ArchivFoto: Bernd Hakenes/NH

Bei den Herren B gewann Karl-Heinz Renelt aus Hönebach überlegen den Bezirksmeistertitel, er setzte sich mit mehr als 30 Holz Vorsprung gegen die Konkurrenz durch. Bei den Herren A sicherte sich Sigurd Staniczek ein Ticket für die Landesmeisterschaften. Gleiches gelang Hans-Jürgen Stein aus Heringen im Einzel der Herren C, am Ende stand ein guter fünfter Platz. Harald Kowalsky aus Lengers hingegen spielte in dieser Disziplin stark auf und holte sich mit 777 Holz die Silbermedaille.

Im Paarkampf der Herren gab es gleich vier Qualifikationen für die Hessischen. Das Lengerser Duo Uwe Preißer und Harald Kowalsky verpasste Bronze um lediglich sechs Holz, Hans-Jürgen Stein und Holger Klotzbach sicherten sich ihr Hessenticket als Siebte – wie auch Matthias Löffler und Florian Lorenz (Süß) sowie Tobias Brill und Rene Windolf (Bosserode). mö