Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächstes Spiel

  1. Mannschaft:
08.10.2022, 13:00, KV Blau Weiß Sontra 2 –  AN Bosserode 1

Unsere Jungs geben gegen Oberthal Punkt für die Einzelwertung ab.

von | 12. Februar 2022

AN Bosserode 1 – KF Oberthal 1, 2:1 Punkte, 45:33 EWP, 4979:4800 Holz.

Michi und Tobi alleine konnten eines der schlechteren Mannschaftergebnisse auf der Heimbahn in der Saison 2021/2022 nicht verhindern.

Mit Holger Mayer und Gilles Mores standen im Startblock zwei der Besten der Oberthaler gegen Andy und Thilo auf der Bahn. Mayer, 832 Holz, 9 EWP, und Mores, 847 Holz, 10 EWP, legten hier mit ihren guten Zahlen schon mal den Grundstein für den Punktgewinn. Andy konnte an seine sehr gute Auswärtsleistung in Hüttersdorf nicht anschließen. Er musste mit 818 Holz, 6 EWP, beide Gästespieler ziehen lassen. Nicht viel besser ging es Thilo, auch er fand nicht zu seinem zuletzt sehr guten Heimspielergebnis. Mit 822 Holz, 7 EWP, blieb er ebenfalls hinter den Blockgegnern. Im Mittelblock traten Michi und Stefan gegen Carsten Thull, 763 Holz, 2 EWP, und Max Neumann, 740 Holz, 1 EWP, an. Michi gelang am heutigen Tag ein kleiner Befreiungsschlag. Er fand ein Stück weit zu seiner alten Form zurück und zeigte allen, dass er doch noch kegeln kann. Am Schluss wurde er mit sehr starken 878 Holz, 12 EWP, Tagebester.

Tagesbester gegen Oberthal, Michi

Stefan konnte die 800-Marke nicht überspielen, hatte aber mit 794 Holz, 4 EWP, beide Blockgegner hinter sich gelassen. Im Schlussblock spielten Rene und Tobi gegen Timo Schön und Daniel Schöneberger. Hier hatte man Seitens der Bosseröder noch mit allen 3 Punkten geliebäugelt, wenn beide Bosseröder ihr normales Leistungspotenzial abrufen. Dies sollte aber so nicht kommen. Rene erwischte nach seinem bisherigen guten Heimergebnissen und vor allem nach seinem starken Auftritt in Hüttersdorf, einen rabenschwarzen Tag. Er fand zu keinem Zeitpunkt zu seinem Spiel, am Schluss blieb auch er mit 794 Holz, 4 EWP, unter der 800-Marke. Da Schöneberger, 825 Holz, 8 EWP, ihn, Andy und Thilo überspielte, war der Punktverlust doch besiegelt. Tobi spielte wie gewohnt sicher auf. Mit seinen starken 873 Holz, 11 EWP, blieb er nur 5 Holz hinter Michi. Timo Schön kam auf 793 Holz, 3 EWP. Alles im Allem ein unnötiger Punktverlust durch eine relativ schlechte Mannschaftsleistung. Hoffentlich fehlt uns dieser Punkt nicht am Saisonende. Die Oberthaler setzen ihren guten Weg zur nächsten Deutschen Meisterschaft mit diesem Punktgewinn fort. Sie liegen mit 11 Pluspunkten derzeit klar in Front.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Nach dem „Punktverlust“ Kameradschaft ist uneren Jungs trotzdem wichtig.

Gut Holz, Bernd