Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

Nächstes Spiel

  1. Mannschaft:
08.10.2022, 13:00, KV Blau Weiß Sontra 2 –  AN Bosserode 1

Verletzungs-Miserie und etwas Pech lässt unseren Jungs in Hüttersdorf keine Chance.

von | 6. Februar 2022

Mit Siggi und Michi konnten gleich zwei ihren Wettkampf wegen Verletzung nicht beenden.

Rene spielt sein bestes Wettkampf- und Einzelbahn – Ergebnis.

Bestes Wettkampf- und Einzelbahn – Ergebnis für Rene Windolf.

Der Sieg der Hüttersdorfer war aber zu keiner Zeit durch eine überaus überzeugende Mannschaftsleistung mit Zahlen zwischen 887 und 971 Holz gefährdet. Ein Punktgewinn wäre aber drin gewesen. Am Schluss aber fehlten nur 2 Einzelwertungspunkte zum Punktgewinn, hätte Sekulla vielleicht mit etwas mehr Glück 3 Holz mehr gespielt, wäre der Punkt für die Einzelwertung drin gewesen.

Auch die nächste taktische Umstellung im Startblock durch Sportwart Tobi brachte nicht den erhofften Erfolg. Hier spielten er und Andy gegen die zwei der Besten der Heimmannschaft, Robin Schrecklinger und Daniel Schulz. Dieses Duell hat gleich zu Beginn des Wettkampfes schon seinen Reiz gehabt und die Bosseröder konnten lange Zeit sehr gut mithalten. Andy zeigte mal wieder seine Stärken und kam auf sehr starke 930 Holz, 7 EWP. Ihm fehlten auf seinen Blockgegner Schulz nur 1 Holz um ihn in der Einzelwertung hinter sich zu lassen. Wie sich am Schluss rausstellte, fehlten ihm ganze 3 Holz um einen weiteren Kegler der Gastgeber hinter sich zu lassen, und der Punktgewinn wäre da gewesen. Tobi hielt lange Zeit gut mit, fand aber auf Bahn 3 nicht so richtig zu seinem Spiel, damit hat er sein angepeiltes Ziel gut über die 900-Marke zu spielen nicht erreicht. Am Ende kam er auf 889 Holz, 6 EWP. Daniel Schulz kam auf 931 Holz, 8 EWP. Der Tagesbeste lies an heutigen Tag zu keiner Zeit Zweifel daran, wer die 12 EWP einfährt. Schrecklinger spielte auf Bahn 2, 131 Holz in die Vollen und noch besser die Räumer mit 134 Holz (von 135 möglichen), insgesamt 265 Holz. Mit weiteren super Zahlen von 241, 243, 223, kam er auf sau starke 971 Holz, 12 EWP. Im Mittelblock traten Thilo und Siggi gegen Holger Hamm, 887 Holz, 4 EWP, und Sascha Leißmann, 933 Holz, 9 EWP, an. Hier hatten beide keine Chance, Köhler kam auf 858 Holz, 3 EWP, Staniczek musste verletzt aufgeben. Im Schlussblock der nächste Schock für die Bosseröder, auch Michael Reith konnte seinen Wettkampf wegen Verletzung nicht beenden. Rene spielte wieder mal stark auf und lieferte sich mit Marc Glöckner einen spannenden Wettkampf. Auch Rene brachte auf Bahn 2 das Kunststück fertig und spielte 134 Holz in die Räumer. Mit seinen 126 Holz in die Vollen kam er auf überaus starke 260 Holz. Dies war seine bisherige Bestleistung auf einer Einzelbahn.

Mit den weiteren Zahlen von 218, 222, 238 Holz, kam er auf sehr gute 938 Holz, 10 EWP, damit war er bester Bosseröder. Dies ist auch sein bestes gespieltes Wettkampfergebnis. Super Leistung. Er musste sich aber am Schluss Glöckner, der auf 946 Holz, 11 EWP, kam vorbeiziehen lassen. Marius Weber kam auf 889 Holz, 5 EWP. Mit dem Mannschaftergebnis von 5557 Holz spielte Hüttersdorf ein weiteres beste Heimergebnis der Saison 2021/2022. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Verletzungen nicht so gravierend und vielleicht bis zum nächsten Wochenende abgeklungen sind.   

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd