Danke für die Unterstützung in der 1. Bundesliga:

KC Alle Neun Bosserode

 Nächste Spiele

Spielbetrieb der Bundesligen bis auf weiteres
 ausgesetzt

Spielbetrieb im HKBV bis 29.11.2020 zunächst ausgesetzt

 

Spitzensport in der Region fördern

Für Fahrt- und Übernachtungskosten suchen wir Unterstützer.

Wechselbad der Gefühle, nach Tagesbestergebnis von Samstag, muss Michi am Sonntag verletzt aufgeben. Tobi spielt am Sonntag Tagesbestergebnis.

von | 24. Februar 2019

Presseecho, hier HZ vom 26.02.2019

Presseecho, hier OZ vom 25.02.2019

Bericht der TuS Kirchberg vom 24.02.2019

2. Spieltag am Samstag den 23.02.2019, Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga, Gruppe Süd, in Oberthal

1. KSC Landsweiler 1, 5262 Holz, 98 EWP, 4 Punkte

2. AN Bosserode 1, 5166 Holz, 80 EWP, 3 Punkte

3. TuS Kirchberg 1, 5020 Holz, 65 EWP, 2 Punkte

4. KF Oberthal 2, 4997 Holz, 57 EWP, 1 Punkt

Mit einer super Mannschaftsleistung mit Zahlen von 811 und 927 Holz spielten unsere Jungs ein super Ergebnis in Oberthal. Der Wettkampf begann mit einem Paukenschlag, Michi spielte sau stark auf, das Tagesbestergebnis mit 927 Holz, 24 EWP stand dann am Schluss auf der Anzeigentafel. Super Leistung, sicher hat ihn die Vorschau der HNA mit dem Bild von seinem Wettkampfbestergebnis angespornt. Kein anderer Kegler überspielte an diesem Tag die 900-Marke. Auch Tobi spielte stark auf, 896 Holz, 21 EWP, zeigte wieder mal, auch auf ihn ist Verlass. Auch zeigte Justin mit seinen sehr guten 879 Holz, 17 EWP, dass er doch sehr gut kegeln kann. Andy kam an diesem Tag nicht so richtig in Fahrt, 820 Holz, 6 EWP, damit war er sicher nicht ganz zufrieden. Auch hatten sich Rene, 833 Holz, 8 EWP, und Siggi, 811 Holz, 4 EWP, sicher etwas mehr vorgenommen. Trotzdem super Mannschaftsleistung, Ziel mit den 3 Punkten erreicht und trotz Tagessieg von Landsweiler, die Führung in der Aufstiegstabelle verteidigt.

Nach einer „kurzen“ Feier und Übernachtung in der Fremde gab es am Sonntag den

3. Spieltag der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga, Gruppe Süd in Kirchberg.

1. TuS Kirchberg 1, 4948 Holz, 92 EWP, 4 Punkte

2. KSC Landsweiler 1, 4839 Holz, 77 EWP, 3 Punkte

3. KF Oberthal 2, 4721 Holz, 50 EWP, 2 Punkt

4. AN Bosserode 1, 4348 Holz, 81 EWP, 1 Punkte

Was wäre möglich gewesen? Hätte sich Michi nicht bei seiner ersten Bahn so verletzt, dass er aufgeben musste (ein Ersatzmann stand nicht zur Verfügung). Der Tagessieg wäre drin gewesen. Auch hier begann der Wettkampf für unsere Mannschaft durch einen stark aufspielten Justin mit einem Paukenschlag. Mit 869 Holz, 22 EWP, ging er als Blockbester von der Bahn. Super gespielt Justin. Im folgte nun Michi, da kam aber nicht weit, bei 174 Holz musste er passen, eine Rückenverletzung lies nicht zu, dass er weiter spielen konnte. Damit war eine gute Platzierung dahin. Im dritten Block spielte Tobi dann trotz aller Widrigkeiten sau stark auf, er war es heute, der als Einziger die 900-Marke überspielte. Mit 907 Holz, 24 EWP, lag er mit 37 Holz vor dem zweitbesten Kegler des Tages Ferdinand Fuchss von der Heimmannschaft. Mit Starken 834 Holz, 20 EWP, war Andy am heutigen Tag besser drauf. Siggi blieb bei 762 Holz, 5 EWP, hängen. Rene erspielte sich mit 802 Holz, 9 EWP. Die 600 fehlenden Holz für den Tagessieg hätte Michi ganz sicher im Normalfall drin gehabt. Aber so ist es nun mal, vor Verletzungen ist keiner gefeit. Sicher hätte uns auch ein Ersatzmann ein Stück weiter gebracht. Wichtig ist aber die Gesundheit von Michi, wollen wir hoffen, dass die Verletzung nicht so schwerwiegend ist. Gute Besserung Michi.

Mit 11 Punkten liegt die Mannschaft nun 2 Punkte hinter Landsweiler auf Platz 2 der Aufstiegstabelle.

Gut Holz, Bernd